Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Biologika-Medikament

Jun 05, 2015 4:37 AM

Hallo
Hat jemand von euch Erfahrungen mit Biologika in Fertigspritzen-Form?
Ich spritze mir seit 3 Monaten Orencia. Diese Spritzen müssen gekühlt sein. Wie macht ihr das, wenn ihr in den Urlaub fährt, damit die Kühlung gewährleistet bleibt? Habt ihr Erfahrung, wenn es ins Ausland geht...mit Flugreisen und Einfuhr...Zoll etc, wenn die Spritze mitgenommen werden muss?

Jun 05, 2015 5:55 AM

Halllo,

ich nehme Biologika, und zwar Enbrel-50-mg-Fertigspritzen, die ich mir jede Woche einmal selbst in den Bauch spritze. Für unterwegs kann man über die Apotheke beim Hersteller entsprechende Kühlboxen bestellen. Oder man setzt für die Zeit des Urlaubs die Spritzen einfach ab.

Gruß von Mr Moyamoya

Jun 06, 2015 9:41 PM

Hallo Mr. Moyamoya
Danke für die wertvollen Tipps. Verträgst du Enbrel gut? Ich bekam als erstes Biologika Actemra verschrieben. Die Nebenwirkungen waren heftig. Juckreiz und Hämatome (Blutergüsse) am ganzen Körper waren die Folge. Jetzt spritze ich mir Orencia, mit kaum ausmachbaren Nebenwirkungen. Die Wirkung habe ich am meisten bei den Händen, kann sie besser bewegen und die Morgensteifigkeit ist etwas weniger.
Ich wünsche dir stets viel Kraft in allem. Liebe Grüsse
Scandinavia🐬

Jun 07, 2015 2:10 AM

Hallo Scandinavia,

ich vertrage Enbrel recht gut. Ab und an wird mir nach dem Spritzen etwas schlecht. Wichtig ist, dass man Enbrel mind. 1 Stunde vor dem Spritzen aus dem Kühlschrank nimmt und es LANGSAM in den Bauch spritzt. Alkohol sollte man generell bei der Einnahme von Biologica nicht zu sich nehmen.

Ich hatte dennoch, als ich für wenige Wochen wieder regelmäßig Bier und Wein getrunken habe, KEINE Probleme mit Enbrel.

Ich nehme noch zusätzlich täglich 40 mg Oxygesic ein, dazu 1000 mg Naproxen und 200 mg Lyrica, sowie Doxepin (Aponal), damit ich mittags von ca. 13 Uhr bis ca. 16 Uhr und nachts gut schlafen kann. Dazu Anti-Allerika, Magen- und Blutdrucktabletten.

Enbrel bekomme ich wegen der Gelenk-zerstörenden Schuppenflechte. Dazu habe ich 3 Bandscheibenvorwölbungen mit Rückenmarkskanal-Einengungen in der LWS und einen Bandscheibenvorfall in der HWS, der einen Nerv einklemmt und mir Schmerzen im Kahnbein-Bereich des rechten Handgelenks verursacht.

Mir geht es mit der Kombination dieser Medikamente recht gut. Ich fahre regelmäßig um die 10 km am Tag Auto. Beim Autofahren trage ich eine LWS-Stütze, eine Halskrause sowie eine Unterarmstütze recht, die wie ein Gips wirkt und beim Autofahren, wenn es draußen warm/heiß ist, und ich die Lüftung im Auto anhabe und/oder das Fenster der Fahrertür und/oder das Schiebedach aufhabe, vor Zugluft schützt.

Lieben Gruß, gute Besserung wünscht

Mr Moyamoya

Ready to start relieving your pain?

Join Community