Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Chronische Schmerzen und Fentanyl

Oct 31, 2018 3:52 PM

Seit Jahren leide ich an Chronischer Schmerzen die mit Fentanyl und Lyrika behandelt werden. Am Anfang half mir diese Behandlung recht gut, auch wenn ich nicht Schmerz frei war. Jetzt aber habe ich vermehrt wieder starke Schmerzen. Wer hat Erfahrung damit und kann mir sinnvolle Tipps geben?

Dec 18, 2018 2:03 AM

Hi,
ich kann dich sehr gut verstehen, denn ich lebe mit meinem chronischen Schmerzen seit Jahren. Um mich kurz zu fassen. Dein Körper stellt sich mit der Zeit auf die eingenommende Medikation ein, was dazu führt das man die Dosis erhöhen muss. Diese Gewöhnung führt zu mehr Einnahmen bzw höheren Dosen,welches zu einer Art Psychologischen Abhängigkeit führt. Um das zu verhindern solltes du mit deinem Arzt deine Medikation und Dosierung in bestimmten Intervallen wechseln. Das hat mir gut geholfen. Ich hoffe ich konnte etwas helfen? Viel Glück und Gruß
Michael

Jan 11, 2019 3:14 PM

Michael, wechselst du deine Medis auf eigene Faust oder bestimmt das der Arzt? Ich habe anfangs Tilidin genommen, da hatten sie aber alle Angst vor Abhängigkeit und haben mich auf Palexia umgestellt. Ich glaube jetzt ist aber die Gewöhnung eingetreten und wohin Wechsel ich jetzt 🤔zurück zu Tilidin? Diese NSAR-Medis fressen mir den Magen auf, die gehen gar nicht

Jan 14, 2019 11:02 PM

Oh manno ich kann dich gut verstehen. Es ist so als ob man sich immer nur im Kreis dreht! Mittlerweile habe ich alle Schmerzmittel von A-Z durch. Ein einziges Medikament ist übrig geblieben. Hydromorphon 24mg, morgens 3x & abends 3x. Der Nachteil daran ist die psychische Abhängigkeit die man mit der zeit entwickelt. Aber ok, dafür kann ich an guten Tagen fast ohne Schmerzen gehen.

Jan 14, 2019 11:08 PM

Fast vergessen. Ich stelle die Medikation immer mit meinem Arzt zusammen um. Und was die Gewöhnung angeht, mal dauert es etwas länger bis man angleichen muss, aber das kann man nicht verhindern. Ich hoffe dir und deinem Magen geht es bald besser. Alles Gute!
Michael

Ready to start relieving your pain?

Join Community