Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

CRPS - rechter Fuss

Jan 01, 2015 4:27 PM

Hallo zusammen,
Ich habe seit Juni 2013 CRPS (Stadium/Stufe III). Nun suche ich Menschen, welche das gleiche Leiden haben (Ich weis nur zugut, was Ihr mitmacht - Beruflich, privat, in der Beziehung, mit Ärzten, Versicherungen, Behörden usw.)
Diese App hier soll mir selber helfen mit dem Schmerz besser umzugehen. Mich würde intressieren, wie es Euch so geht, welche Schwierigkeiten Ihr habt, oder welche Probleme Ihr aktuell habt. Vielleicht können wir CRPS-Geschädigte uns gegenseitig helfen bzw. unterstützen. Denn wir haben schon genügend Probleme.
Ich z.B. musste jetzt auf druck meiner Firma wieder das Arbeiten anfangen (war seit Mai 2013 durchgängig Krank geschrieben). Jedoch kann ich mich nur ca. 2 Stunden am Tag konzentrieren. Danach merke ich, wie alles wirr im Kopf wird und dann kommen auch noch Kopfschmerzen dazu. Ich nehme Lyrika, Temgesic, Talin, Norspan und Amitriptylin.
Wie geht es Euch mit CRPS und Arbeiten. Bitte versteht mich ned falsch- ich will arbeiten. Aber ohne diesen Leistungsabfall.
Freu mich von Euch zu lesen.
Lg
Andreas

Jan 05, 2015 3:56 PM

Hallo. Ich hab auch Crps im re. Knie seit Dez. 2013. Bin immer noch Krank geschrieben. Bin nämlich sehr oft müde und oft an der Grenze. Ich bin nämlich auch noch alleinerziehende Mutter von drei Kinder. Vielleicht hast ja Lust zu schreiben wie es dir so geht.

Jan 06, 2015 10:21 AM

Hallo Adele,
ja, ich musste wieder in die Arbeit. Am Freitag gehts wieder los und ich hab manchmal echt Angst die geforderte Leistung ned zu bringen.
Aber Dir gehts auch ned besser & noch 3 Kids - Alle Achtung.
Wasmich such noch so belastet ist das Unverständnis bei den Behörden, Versicherungen usw.
Wenn Du magst, kann ich Dir such meine Mailadresse geben. Endlich einen Leidensgenossen (genossin) gefunden. Freu mich wieder von Dir zu hören
Lieben Gruss
Andreas

Jan 06, 2015 10:22 AM

Tja und das mit der Müdigkeit kann ich nur bestätigen. Megr als 2 Stunden sind fast ned drin.
Lg
Andi

Jan 06, 2015 2:28 PM

Hallo Andi es ist schon das du geantwortet hast. Wir können uns gerne per Mail weiter Kontakt halten

Jan 08, 2015 2:48 AM

Hallo Adele, gestern hatte ich wieder diese Schnerzatacke - echt übel. Und wie gehts Dir so.
Hier meine Mailadresse: crps@a-jakob.de .
Grüsse
Andi

Jan 16, 2015 7:50 AM

Hallo ihr zwei,
Auch ich leide unter CRPS im rechten Knie. Seit 2006. Inzwischen bin ich Frührentner (mit 46) und kann alle Probleme gut nachvollziehen. Am schlimmsten sind die Versicherungen. Trotz Anwalt kostet de Ärger mit denen sehr viel Kraft. Ich schaffe es meist nicht, mich 2 Stunden am Tag zu konzentrieren. 15 Minuten am Stück sind schon schwer. Eine Stunde beim Arzt muss ich mir viel Schlaf und Entspannungs-Übungen vorbereiten. Danach bin ich meist total leer.
Zum Glück unterstützt mich meine Familie. Sonst wäre ich nicht mehr hier. Opiate sind mein täglich Brot...

Feb 09, 2015 2:48 PM

Ich hoffe ihr macht Ergo-/ Physiotherapie am besten mit Spiegeltherapie. Das hilft nachweislich am besten. Mit Hilfe der Spiegelneuronen im Gehirn können die Schmerzareale "überschrieben" werden.

Feb 10, 2015 10:01 AM

Ich hab (alles?) durch. Auch die Spiegeltherapie. Ein seltsames Gefühl, aber der Schmerz blieb. Jetzt komme ich schon mit meinen Entspannungsübungen kaum noch gegen an. Dabei war das einmal meine stärkste Waffe :(

Ready to start relieving your pain?

Join Community