Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

CRPS

Jul 02, 2016 3:33 PM

Hallo, wer hat noch einen CRPS?

Jul 03, 2016 1:11 PM

Ich habe mittlerweile einen zweiten, er ist bei mir leider gesprungen. Seit 4 Jahren im linken Fuß/Unterschenkel und seit zwei Monaten im rechten Fuß.

Jul 04, 2016 2:31 PM

Oh das hört sich auch nicht gut an. Was machen Sie jetzt dagegen? Müssen Sie viele Medikamente nehmen?

Jul 04, 2016 2:38 PM

Ich habe sofort wieder mit Lymphdrainage, Ergotherapie, craniotherapie und Psychotherapie angefangen, und versuche gerade ein Bett für eine stationäre Schmerztherapie zu bekommen, habe die Woche Vorbesprechungen in drei Kliniken. Die Medikamente gehen leider grad wieder hoch, zum Glück bisher "nur" leichte opiate, außer bei den Schmerzattacken bis VAS7, da muss es dann mehr sein.
Aber ich versuche mit Verhaltensänderung und positiver Einstellung verbindetn, dass es so schlimm wird, wie am linken Fuß und ich den anderen auch noch verliere.

Jul 06, 2016 9:37 PM

Das bekomme ich auch außer Craniotherapie. Aber dafür MTT mit AltaG.
Kennen Sie die Kliniken? Ich war in der BGU in Frankfurt am Main und kann diese nur empfehlen.
Ja Opiate muss ich auch nehmen., aber relativ hohe Dosierung. Bei mir sind die Schmerz/Schmerzattacken sehr unterschiedlich im Moment. Aber überwiegend sind sie so bei 7-9.

Jul 07, 2016 12:16 PM

Ja Cranio mache ich auch zweimal die Woche ist eine echte Erholung. Gehe ab nächste Woche auf stationäre Schmerztherapie. Da werden dann auch die Medis neu einhestelltbund Physio erhobene Psycho intensiv.
Wir haben in NRW mittlerweile drei Kliniken, die sich gutbmit dem crps auskennen und wo wir alle crps Patienten hinbringen.
www.crps-netzwerk.org

Aug 07, 2016 11:47 AM

Hallo bin hier neu und hab vor ca 3 jahren die diaknose CRPS bekommen mittlerweile zieht es von meiner rechten hand bis in den Rücken und hab schon 3 Rehas hintermir und bin in dauer therapie aber leider noch nichts geholfen

Aug 07, 2016 1:10 PM

Hallo Herr oder Frau Reichenberger, drei Jahre ist eine lange Zeit und wahrscheinlich auch bereits chronifiziert. Sie finden weitere Informationen auf unserer Webseite crps-netzwerk.org oder auf einer unserer Landes- oder Ortsseiten. Gerne stehen wir telefonisch, per Email oder auch persönlich zur Verfügung.
Liebe Grüße aus der Domstadt
*LIVE LONG AND PAINLESS*
Dirk-Stefan Droste

Aug 07, 2016 3:12 PM

Habe schon mit ein CRPS Netzwerk in Bayern zuzammen gesetzt und sowas kann ich jeden raten das zu machen

Aug 10, 2016 1:08 PM

Wir sind fast in jedem Bundesland vertreten, aber natürlich auch für Betroffene und deren Angehörige in den noch fehlenden Ländern da, ob telefonisch, schriftlich oder persönlich bei regelmäßigen Gruppentreffen in vielen Städten.

Ready to start relieving your pain?

Join Community