Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Crps (und es nimmt kein Ende)

Jan 20, 2017 11:38 AM

Hallo Zusammen! Bis jetzt habe ich mitgelesen. Jetzt gerade bin ich eher in einem Tief... Habe nach einer Fuss-Op im Jahr 2015, letztes Jahr die vermutete Diagnose auf Crps erhalten. Die Schmerzen sind zur Zeit echt anstrengend. Obwohl ich eine Palette an Medikamenten zu mir nehme, hat es sich wieder sehr verschlimmert.
Vielleicht hat mir ja jemand ein paar Ideen oder Tipps welche ich noch ausprobieren könnte? Danke! Gruss

Mar 23, 2017 3:06 PM

Autsch, CRPS ist nicht lustig und eine wirklich gute Behandlung und schmerzstillende Mittel gibt es noch nicht wirklich 😒 allerdings tritt diese Erkrankung immer hĂ€ufiger auf und die Mediziner befassen sich inzwischen intensiver damit. Inzwischen ist man sich aber weitgehendst einig das die angeschlagene Psyche eine Rolle bei der Entstehung der Krankheit eine Rolle spielt. Ich hatte vor vielen Jahren das GlĂŒck, das mein Doc die Erkrankung sofort erkannt und gleich gegengesteuert hat. Ich habe mir damals jeden Tag Calzitonien in den Bauch gespritzt und war jeden Tag zur Ergotherapie. Die akute Phase war nach 1,5 Jahren vorbei und die Schmerzen wurden ertrĂ€glicher. Ich habe nach und nach gelernt mit den Schmerzen umzugehen indem ich auch gelernt habe auf Mich zu achten und mein Wohlergehen an erste Stelle zu setzen. Nach fast 2,5 Jahren war der CRPS geheilt aber auch heute noch gibt es Tage an denen ich noch Schmerzen habe. Lange nicht so schlimm wie damals aber trotzdem immer mal wieder eine kleine Erinnerung daran.

Mar 25, 2017 12:46 PM

Hallo zusammen
Ich lese eure Zuschriften oft und ich mache ja auch mit bei catchmypain. Aber leider weiss ich gar nicht, was Crps ist, sorry. Kann mir das jemand erklĂ€ren und welche Symptome man hat, wĂŒrde mich sehr interessieren. Ich wĂŒnsche allen ein schönes Wochenende!
Chrigi45

Mar 27, 2017 5:06 AM

HallođŸ€— ich bin so frei und kopiere hier eine kurze ErklĂ€rung ein:

Das komplexe regionale Schmerzsyndrom (Complex regional pain syndrome, CRPS) gehört zu den neurologisch-orthopÀdisch-traumatologischen Erkrankungen.
Die Krankheit ist dadurch gekennzeichnet, dass es nach Ă€ußerer Einwirkung (z. B. Traumen, Operationen und EntzĂŒndungen) ĂŒber lĂ€ngere Sicht zu einer Dystrophie und Atrophie von Gliedmaßenabschnitten kommt. Als Symptome treten Durchblutungsstörungen, Ödeme, HautverĂ€nderungen, Schmerzen und schließlich FunktionseinschrĂ€nkungen auf. Die Erkrankung tritt bei Erwachsenen hĂ€ufiger an den oberen Gliedmaßen als an den unteren auf; sie ist relativ hĂ€ufig nach distalen Radiusfrakturen. Frauen sind hĂ€ufiger betroffen.

Ich bin leider seit Nov 2015 am linken Fuss davon betroffen und wie schon im Titel erwÀhnt immer noch damit stark beschÀftigt. Es steuert sozusagen mein ganzes Leben und alle Lebensbereiche.

Liebs GrĂŒessli

Mar 27, 2017 12:40 PM

Hallo leermond
Herzlichen Dank fĂŒr deine ErklĂ€rung. FĂŒr mich ist das fremd, aber es ist immer gut, wenn man von anderen Krankheiten hört. Man kann dabei etwas lernen, und man spĂŒrt dann auch wieder, man ist nicht einzig mit seiner Krankheit. Aber ich kann dir sehr gut nachfĂŒhlen, ich lebe auch jeden Tag mit Schmerzen, und man ertrĂ€gt es nicht jeden Tag gleich. Ich wĂŒnsche dir, dass es dir bald etwas besser gehen wird.
GrĂŒessli chrigi45

Mar 27, 2017 2:01 PM

Hallo chrigi45,

Schau mal im Internet nach Morbus Sudek, da wird es inzwischen auch ganz gut erklÀrt...
FĂŒr mich ist das Leben nach dem Sudek kompliziert und wieder schmerzhaft geworden, da mich kein Arzt an Gelenken usw operiert mit der BegrĂŒndung, dass an den operierten Stellen zu ĂŒber 90% wieder eine Sudek auftritt und dann die Heilungschancen sehr gering sind...!!! Deswegen inzwischen Rollstuhl, Opiate usw.
Ist schon blöd wenn man gleich mehrere "seltene" Krankheiten hat und sich nicht erinnern kann, ob man wirklich immer "hier, hier, hier" gerufen hat 😂 aber es gibt definitiv schlimmeres. đŸ˜Č
In diesem Sinne allen einen schönen Wochenstart und wenig Schmerzen
👋 👍

May 04, 2017 9:09 AM

Ich leide ebenfalls an CRPS, bei mir ist der rechte Arm, die Schulter und der Nacken betroffen. ZusÀtzlich fangen an den rechten Rippen die selben Symptome an....
Naja, und dann gesellten sich noch diverse andere Erkrankungen und Folgen von einer OP am Neurostimulator an.
CRPS hat mein Leben ruiniert, aber ich versuche mich nicht unterkriegen zu lassen.... Ich blogge auf Facebook unter der Adresse www.facebook.com/tine5880

Liebe GrĂŒĂŸe

May 10, 2017 12:36 AM

Hallo! Danke, fĂŒr eure RĂŒckmeldungen.
Tine ich folge dir jetzt auf Facebook.
Manchmal Frage ich mich fĂŒr was man sich jeden Tag so quĂ€lt... doch dann erlebe ich so einen Sekunden-Augenblick der es wert macht weiter zu gehen und die kleinen Dinge im Leben zu schĂ€tzen, ja es lohnt sich zu KĂ€mpfen!!!
WĂŒnsche allen einen angenehmen und schmerzertrĂ€glichen Tag🔆

Aug 04, 2017 6:19 PM

Hallo,
ich habe auch CRPS an der re. Hand seit Sept. 2015 die Schmerzen ziehen bis hoch zur Schulter und nach einer OP im Juli '17 nun auch an der li. Hand bzw. Arm (geht bis zum Ellbogen).
Ende Mai habe ich ne SCS-Sonde implantiert bekommen, die den Schmerz im re. Arm mit elektrischen Impulsen ĂŒberlagern soll. Das funktioniert allerdings nur bedingt, der BerĂŒhrungsschmerz hat sich durch die Sonde deutlich verbessert, der Rest (tiefer brennender, stechenden Schmerz mit KrĂ€mpfen, Schwellung & Co besteht weiter).
Ich komme auch Österreich und da wo ich her komme, gibt es nichts, keine Anlaufstelle fĂŒr chronische Schmerzpatienten, schon gar nicht fĂŒr Menschen mit CRPS....also wohin gehen, wenn man nicht mehr weiter kann vor Schmerzen?
Gibt es hier auch CRPS Betroffene aus Österreich? WĂŒrde mich freuen, wenn sich der ein oder andere meldet.
LG Hanna

Aug 05, 2017 6:18 AM

Hallo Hanna!

Das klingt auch nicht gerade sehr berauschend, diese Krankheit ist wie ein Vampir der einem den Lebensmut aussaugen möchte. Jeder Tag ein neuer Kampf, um etwas positives zu finden was einem wieder ein wenig Auftrieb vermittelt. Leider weiss ich dir auch nicht wirklich eine Lösung fĂŒr die Kontakte, aber ich tausche mich selber viel in der virtuellen Welt aus...
lieben Gruss aus der Schweiz

Aug 10, 2017 2:36 PM

Hallo,

Vor 10,5 Jahren hatte ich einen Radunfall und habe nach einer Prellung am Kahnbein, die zuerst mit Gips behandelt wurde, ein CRPS an der rechten Hand bekommen. Die ersten Jahre waren durch schlechte/fehlende Behandlung schlimm - ich habe mich aber durchgekĂ€mpft, mit vielen Umstellungen in der Arbeit. Dann kam noch eine Frozen shoulder dazu, RĂŒckenschmerzen, MigrĂ€ne und eine Depression. Das CRPS ist nicht mehr akut, teils macht es sich bemerkbar. Geblieben sind stĂ€ndige Schmerzen BewegungseinschrĂ€nkungen.
Ich bin immer noch dabei, damit leben zu lernen. Wie Hanna komme ich aus Österreich und kenne niemanden mit der Krankheit.
Tine, Danke fĂŒr den Hinweis auf deinen Blog
Liebe GrĂŒĂŸe und euch allen möglichst wenig Schmerzen

Aug 13, 2017 3:09 PM

Lust in meine waths App gruppe zu kommen Handynummer wÀre 015142459724 kannst jeder Zeit schreiben

Aug 19, 2017 4:21 PM

Danke, dieses Angebot nehme ich gerne an, liebe bayerin

Aug 22, 2017 4:08 PM

Hallo. heisse Mariza
hatte ein Arbwitsunfall.. mit einer insulin nadel gestochen und der Nerv wurde verletzt.. seit 2015 kÀmpfe ich um ein normales leben eine normale routine ..
konnte meune ausbildung nicht fertig machen und hatte sehr viele umstellung in der arbeit gehabt und ist nichts richtig gengangen.. nehme viele schmerzmittel habe immerhin schmerzeb aber mann gewöhnt sich daran crps zeigt den mensch das man dem tag wo die kriese nicht so schlimm sind soll mann den tag leben wenn die kriese kommt schmeissen die schmerzen uns in einem bett..

Ready to start relieving your pain?

Join Community