Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

ENDOMETRIOSE ?

Dec 25, 2015 9:08 AM

Hallo bin neu hier aber evt. falsch aber mich plagen auch heftige schmerzen aber Zyklus abhängig weil ich eine ausgeprägte Endo habe ... Gibt es hier gleichgesinnte mit Endometriose oder nur Fibro...?

Dec 26, 2015 4:39 AM

Hallo Cimberly172.
Ich habe auch Endometriose. Hatte km September deswegen eine Operation. Aber die Schmerzen sind wieder da und ich werd langsam verrückt. Was nimmst du gegen die Schmerzen?
Lg

Dec 26, 2015 5:33 AM

Hallo Conny 91
Eine größere Op hatte ich jetzt auch.Bei mir ist die Endo erst seit mitte November 2015 offiziell diagnostiziert. Bis dato quälte ich mich mit schmerzen jeglicher Art an verschiedensten Stellen und auch erschöpfungs Zustäden, war auch dewegen oft beim Arzt. Bis dato ertrug ich die Schmerzen ohne Schmerzmittel weil ich auch mit meinen Magen aufpassen muss. Aber das geht nicht mehr jetzt werden wenn schübe Akut sind Ibu 600 mg genommen im wechsel mit Novalgin
:-( Lg

Dec 26, 2015 5:42 AM

Ich suche dringend gleichgesinnte, zum Austausch .... Wäre froh wenn sich hier mehrere finden würden ... Zur Zeit hab ich viele Ängste was diese Erkrankung betrifft. ... Weil sie von "Harmlos" bis zu "schwerst Lebensbeeinträchtigend" ( viel Krank, viele Op's, starke Schmerzen, bis hin zu Berufsunfähigkeit usw. ) beschrieben wird .... Bin im Moment halt verunsichert ...

Dec 26, 2015 5:58 AM

Hallo Cimberly0172
Ja das kenn ich! Am schlimmsten finde ich das ich ständig müde bin.bei mir wurde es auch erst in diesem Jahr diagnostiziert.
Ich dachte sie hätten alles entfernt. Aber schmerzfrei war ich gerade mal einen monat.umso heftiger sind die schmerzen zurück gekommen😢 ich nehme tramadol und wenns gar nicht geht fentanyl pflaster.
Schön sich mit gleichgesinnten austauschen zu können.☺ lg

Dec 26, 2015 10:06 AM

Hallo ihr beiden. Auch ich plage mich seit langer Zeit mit Endometriose rum.
Ich hatte eine Op,bei der mir eine Schokoladenzyste entfernt wurde. Da war ich 21 Jahre alt. Dann wurde ich in die künstlichen Wechseljahre versetzt u nehme seit dem Hormone,um die Blutung zu unterdrücken. Eine zeitlang ging es mir besser,aber ich habe immer wieder Zysten und Schmerzen. Seit ca 4-5 Jahren habe ich immer wieder sehr starke Schmerzen. Ich freue mich,auch wenn freuen,sich unpassend anhört,Gleichgesinnte gefunden zu haben. Lg

Dec 26, 2015 12:30 PM

Hallo Susilie70...
schön das sich hier überhaupt Gleichgesinnte finden ...

Dec 26, 2015 1:09 PM

Ich hab Endo in einem schwereren Ausmaß. .. lt. eines Prof der Gyn, was ersichtlich wurde während meiner Op.
Betroffen waren GM (die entfernt wurde) ein Eierstock an dem die Endo entfernt werden konnte und leider hat die Endo sich bis zum Bauchnabel verstreut. Am Bauchnabel war sie sehr heftig, groß und tief im Gewebe das man sie nicht ganz entfernen konnte. Da ich sie am Bauchnabel so extrem habe und div Schmerzen und Symptomatiken dafür sprechen werde ich im Januar weitere Untersuchungen bekommen. .. an Lunge Kopf und evt.Darm 😕
Wie sieht das bei Euch aus ?

Dec 26, 2015 1:27 PM

Omg sehr heftig! Drück dir dia daumen das sie nicht noch mehr finden😯 bei mir haben sie nur an der linken beckenwand endo entfernt ganz minim aber wie gesagt die schmerzen sind nun schlimmer den je und ich habe das gefühl das sie etwas übersehen haben muss nochmals zur kontrolle halte das nicht mehr aus😢

Dec 26, 2015 1:29 PM

Solltest du drauf bestehen. .. Conny

Dec 26, 2015 2:26 PM

Werd ich auf jedenfall machen! Danke Cimberly.

Dec 26, 2015 3:40 PM

Hi das Thema kenne ich leider auch habe mit 21 eine total op machen lassen müssen und habe noch keine ruhe mit der endo was hilft Versuch es mal mit akkupunktur wenn du deinen Zyklus hast gegen die schmerzen während der Periode hilft es zwar nie lange aber auch schon 2 Tage ohne Beschwerden sind 2 tolle Tage liebe grüße

Dec 26, 2015 3:49 PM

Wie lang ist deine Op her Schneefall?

Dec 26, 2015 3:52 PM

Das Problem ich hatte es sehr schlimm 4 Tumore hatten sich gebildet mein Bauchfell musste entnommen werden und ein wenig vom Darm ich hatte alle Organe befallen und ganz weg bekommt man es nicht aber man lernt damit umzugehen

Dec 26, 2015 3:58 PM

Sorry für den Ausdruck. .. aber genau das ist es wo ich angst vor hab ... weil dieser Verdacht besteht bei mir 😣

Dec 26, 2015 3:59 PM

Es gibt schlimmeres zu mindestens für mich meine Ärzte sagen gern mal also Frau R. Meinen Sie nicht es wäre mal gut sie greifen ja mit beiden Händen immer in die sch..... muss dazu sagen habe klasse Ärzte die mich ernst nehmen und mir sehr helfen

Dec 26, 2015 4:00 PM

Wo bist du in Behandlung. ?

Dec 26, 2015 4:02 PM

Ich wurde in Tübingen von Professor wahlwiener behandelt ein klasse Arzt wenn es um die endo geht alle 3 Monate bin ich dort

Dec 26, 2015 4:09 PM

Zur Zeit ist das alles neue Thematik für mich werde natürlich Fachkliniken aufsuchen wenn sich der Verdacht bestättigt

Dec 26, 2015 4:17 PM

Das ist gut wenn du nicht den richtigen Arzt hast hast du verloren und es wird schlimmer statt besser und jeder Arzt der dir sagt stell dich vorn Spiegel und sag du hast keine schmerzen knall im eine und sag das tut doch gar nicht weh glaub mir das ist ein Gesicht für Götter lach was ich sagen will lass dich nicht unter grigen

Dec 27, 2015 1:28 PM

Hallo. habe auch starke Endometriose. wurde 7 mal operiert und bei der 7 wurde der linke Eierstock entfernt. immer wieder starke Schmerzen. bei Periode und auch so. nehme buscopan und novalminsulfon tropfen. reizdarm macht es mit den ganzen Narben nicht leichter

Dec 27, 2015 1:30 PM

Oh du arme das ist echt ne doofe Kombi

Dec 27, 2015 1:31 PM

Denke wir alle habens nicht leicht mit dieser doofen Endometriose....

Dec 27, 2015 1:34 PM

ja. stimmt. ich kann keine Kinder bekommen. mich macht es halt nur wahnsinnig, weil ich noch ein grossen Gallenstein habe und meist alles zusammen schmerzt. ich hab vor 2 Jahren Depression bekommen und habe wunderbares kopfkino wenn es wieder schmerzt. habe auch noch nie mit "gleichgesinnten " gesprochen

Dec 27, 2015 1:34 PM

Ja es ist ein los das nicht schön ist bei meiner Familie sind väterlicher Seits alle Frauen betroffen

Dec 27, 2015 1:35 PM

Oh je. bei uns ist es so traurig weil ich keine Kinder bekommen kann und mein Bruder Männer mag

Dec 27, 2015 1:35 PM

Durch die endo entwickeln sich leider ja auch noch andere Sachen mit gleichgesinnte zu sprechen kann helfen und vielleicht ja auch der ein oder andere Tipp dabei raus kommen

Dec 27, 2015 1:36 PM

ok. was macht ihr wenn es wieder überall schmerzt und ihr denkt es ist was schlimmes

Dec 27, 2015 1:38 PM

Man hat ja noch die Chance auf Adoptionen wobei es nicht das gleiche ist bin damals auch in ein tiefes Loch gefallen mein ex mann hat in der Zeit als ich im kh War andere Frauen und mit 2 hat er Kinder gezeugt der Kinder Wunsch lässt sich nicht so leicht abschütteln man kämpft täglich dagegen an

Dec 27, 2015 1:39 PM

mittlerweile geht das. adoptieren wird einem ja so schwer gemacht. genau wie Leihmutter

Dec 27, 2015 1:39 PM

Ich geh zum doc und lass mich durch checken eventuell mit oder ct einmal im jahr bekomme IG ne bauchspiegelung manchmal auch öfters also Kopf hoch und weiter kämpfen aber bei üblen Schmerzen Akupunktur

Dec 27, 2015 1:40 PM

Ich hatte 7 bauchspiegellungen

Dec 27, 2015 1:40 PM

Leider ja die Leihmutter ist bei uns ja verboten leider meine beste Freundin hätte mir sonst helfen wollen aber Nein unsere Etik Kommission in Deutschland ist ja dagegen

Dec 27, 2015 1:41 PM

Die kann ich leider toten lach 4 grosse bauchschnitte und 24 bauchspiegelungen

Dec 27, 2015 1:43 PM

Oh je. aber mir reichten die 7 in 6 jshren. 2 sogar innerhalb 2 Monate....scheiss politik. wollen mehr Kinder ...tsss aber mit Embryonen Tests durchführen

Dec 27, 2015 2:06 PM

Omg. Euch hats echt hart getroffen! Ich bewundere euch. Ich steh erst am anfang hatte lediglich eine bauchspiegelung aber die schmerzen sind stärker zurückgekommen als ich dachte.war dieses jahr insgesamt meine 15. OP hatte noch jegliche andere Gesundheitsprobleme... zur zeit quälen mich grauenhafte rücken,unterleibsschmerzen mit gefühlsstörungen in dem beinen. Ich therapier mich mit elektrischen Impulsen das hilft ein wenig. Aber ich möchte dauerhaft schmerzfrei sein. Bin das seit ich 15 wurde nicht mehr. Jetz bin ich 24. Und so müde. Starke Schmerzmittel haben ihre Wirkung auch verloren.... Hab bald wieder Untersuchungen und hoffe endlich auf linderung. Was macht ihr denn so wenns ganz schlimm wird?

Dec 27, 2015 2:20 PM

Bin irritiert. .. Aus medizinischer sicht heist es doch .... wenn Eierstöcke komplett entfernt sind würde die Endo im Körper wo immer sie sitzt auch austrocknen weil Wechseljahresbedingt kein Zyklus mehr stattfindet somit der der Auf und Abbau der GM Schleimhaut nicht mehr ist ... ????

Dec 27, 2015 2:30 PM

soweit ich weiß, geht die endometriose nur weg wenn die Gebärmutter entfernt wird, da diese das produziert

Dec 27, 2015 2:37 PM

Nein eben nicht ... Die Endo bleibt solange aktiv wie die Eierstöcke aktiv sind .... Die Entfernung der GM sorgt lediglich dafür das die Zerstreuung der Endo reduziert bzw evt. sogar eingestellt wird und da die Eierstöcke durch die Entfernung der GM schlechter durchblutet werden soll der Prozess in die Wechsejahre zu kommen beschleunigt werden ... Diese Aufklärung bekam ich von 2 unabhängigen Gyn 's ...
Daher bin ich ja irretiert ....

Dec 27, 2015 11:45 PM

Mein Gott,wenn ich das hier lese,wird mir Angst um Bange. Kinder kann ich auch nicht bekommen,weil meine Eierstöcke vollkommen verwachsen sind,mit Endo. Habe es wohl überall. Mein erster Frauenarzt sagte,ich solle trotzdem versuchen ein Kind zu bekommen,weil die Endo dann besser wird??? Auf den Hinweis hin,von meiner Seite,das er doch gesagt hätte,wäre nicht möglich, sagte er,ich müsse halt "ständig drann bleiben " u Üben. Das war das letzte Mal,das ich da war.
Mein nächster Frauenarzt,eine Ärztin,hat die Hände über den Kopf zusammen geschlagen. Eine bescheuertere Idee gibt's wohl nicht. Es war für mich auch schwer zu akzeptieren,niemals eigene Kinder zu bekommen. Es gab Phasen,da war der Kinderwunsch sehr groß und zu wissen,das es nicht geht,hat mich sehr belastet. Mit den Jahren,hat dieser Wunsch aber nachgelassen,weil er Utopisch war.
Wie schon erwähnt, bin ich nur einmal operiert worden und dann hat man mich in die künstlichen Wechseljahre versetzt. Zuerst mit Depotspritzen und danach mit Hormonpräperaten ,um die Regelblutung zu unterdrücken. Vor ca 3 1/2 Jahren,habe ich die Hormonspirale bekommen. Schmerzen hatte u habe ich all die Jahre immer wieder heftig. In den letzten Jahren hab ich eigentlich jeden Tag heftige bis sehr heftige Unterleibsschmerzen. Früher hat 400 Ibu geholfen, dann 600 u 800. Heute hilft das alles nicht mehr. Nun bilden sich bei mir auch immer wieder große Zysten,die ihr übriges dazu tun. Das ist sehr frustrierend. Ich habe immer wieder nach einer OP gefragt und gesagt,es wäre kein Problem für mich,aber nein, ich soll noch warten. Worauf, frage ich mich. Natürlich ist jede OP ein riesen Eingriff in den Körper und eine total OP sowieso, aber es gibt Tage, da möchte ich mich am liebsten selbst operieren und den ganzen Sch.... rausreißen.

Dec 28, 2015 4:58 AM

Geht mir auch so. Hab vor gut einem Jahr die Hormonspirale bekommen und zeitweise war es echt in Ordnung. Aber es beginnt alles wieder von vorne. Da wäre es mir auch recht wenn sie diesen sch... rausnehmen würden. Dann hätte ich vielleicht mal ruhe.

Dec 28, 2015 5:03 AM

Genau, die hab ich auch. Außer immer dicker werden, tut sich nichts.

Dec 28, 2015 5:10 AM

Ja richtig! Hast du auch solche Rückenschmerzen? Ich hab das gefühl bald durch zudrehen. Die schmerzen ziehen übers Gesäss und verursachen Gefühlsstörungen in dem beinen. Kennt das jemand von euch?

Dec 28, 2015 5:21 AM

conny 91 ja ich. kann manchmal kaum eine Bewegung tun. und kein Mittel hilft. parallel dazu hab ich immer unterleibsschmerzen

Dec 28, 2015 6:08 AM

Genau. Das ist das schlimmste echt. Manchmal hilft nicht mal ein fentanyl pflaster... was machst du dann?

Dec 28, 2015 4:25 PM

Ich liege bzw vegetiere rum und Wärme im Rücken mindert ... ich frag mich wenn das nun immer schlimmer wird .... Wie regelt ihrvden beruflichen Altag 😣😣😣

Dec 28, 2015 4:26 PM

Denn das bereitet mir Sorgen. .. Wie soll ich dann der Berufswelt stand halten ...

Dec 28, 2015 11:55 PM

durchhalten. anderes bleibt einem ja nicht übrig

Dec 29, 2015 3:02 AM

Ja ich muss mich umschulen lassen da ich durch all meine OPs meinen Beruf gar nicht mehr ausüben kann... ich erhoffe mir dadurch ein halbwegs normales Leben.
Ne andere Frage: hat jemand von euch Endo auf dem Ischiasnerv? Wenn ja was für Symptome sind das?

Dec 29, 2015 3:24 AM

wenn ich rückenschmerzen dazu habe fühlt es sich an als wenn mir mit nem spitzen Gegenstand in den rücken gestochen wird und hin und her gerissen. desweiteren schwitze ich weil ich es kaum ertrage und Morphium hilft nicht

Dec 29, 2015 3:28 AM

Kenn ich. Manchmal auch als würde mir jemand permanent die Faust in Rücken drücken und natürlich diese Gefühlsstörungen.... ich muss das nochmals mit meiner Gyn anschauen....

Dec 29, 2015 4:59 AM

Hab jetzt gelesen das End sich sogar am Kanal vom Rückenmark ausbreiten kann 😣 was erklären würde wenn rs denn so ist warum man so erhebliche Rückeschmerzen oder div Taubheit in div Körperregionen hat....

Dec 29, 2015 5:04 AM

Nach Syntomatiken fragen ist bei dieser Erkrankung glaube uch fast unnütz zu fragen, wenn ich das so alles erlese in Thema Endo, kann diese Endo z.B. auf dem Bauchfell sitzen aber starke Schulterschmerzen auslösen 😕 ???

Dec 29, 2015 5:06 AM

Hmm ist schon eine sehr seltsame Krankheit.... und hinzu kommt noch das es von Frau zu Frau auch sehr unterschiedlich sich präsentieren kann.😰

Dec 29, 2015 5:13 AM

Ja das stimmt .Was ich gerade bemerke ist ... Jetzt wo ich weiß was ich für eine Erkrankung habe sprich wie sie entsteht wie sie sich ausbreitet wo sie überall sitzen kann und Schmerzen verursachen kann desto sensibler reagiere ich zur Zeit auf schmerzen. ... Sprich im momemt beobachte ich und nehme ich alles wahr und notiere auch .... Da ich ja quasi am "Beginn" dieser Diagnose stehe .... um herauszufinden ob es nur Schmerzen sind oder Zyklusbedingte schmerzen sind ...

Dec 29, 2015 5:35 AM

Ist sicher eine gute Idee und hilfreich auch für deine Ärzte.
Bei mir wars anfangs auch nur zyklusbedingt. Doch aus irgendeinem Grund wurden die Beschwerden chronisch....

Dec 29, 2015 5:52 AM

Ich beobachte ich Hyper reagiere auf weh wehchen die mir sonst schnurz waren ... ich vermute mal das man Dauerschmerzempfinden wahrnimmt ist auf dauer normal es ist unteranderem unsere Psyche und das Unterbewusstsein denke ich mal was zu allem eine Rolle mitspielt. .. Diese Erkrankung wenn man hört ja sie haben Endo denkt man noch ja ok ist ja nicht schlimm haben bis zu 60% aller Frauen dann kommt plötzlich ja sie haben Endo da und da .. sie hat gestreut ... aber machen wir weg ... Denkt man noch .. Ja gut alles ok wird weg gemacht .... Dann nach op kommt Doc ... Hmmm Ja also Endo so gut es ging weg aber sitzt schon so tief im Gewebe geht nicht alles weg ... oder oh ja bei der Symptomatik machen wir mal Mrt vom Kopf in dem Ausmaß wie sie Endo haben ist nicht auszuschließen das es auch im kopf sitzt ... Glaubt mir spätestens dann liest man beschäftigt sich damit und innerhalb von ca.24 Std wird dir klar drin Leben wird nicht mehr fas sein und verlaufen eie es bis dato ear 😢😢😢

Dec 29, 2015 5:56 AM

Ja das hat schon was. Wichtig ist finde ich, dass man einen Arzt/Ärztin hat die einem ernst nehmen und alles mögliche tut um Linderung zu bringen. Und nicht einfach dich als psychisch abstempelt...

Dec 29, 2015 6:07 AM

Die hab ich .... Sie ist sehr angagiert...

Dec 29, 2015 6:09 AM

Wenigstens etwas.
Bin mal gespannt was meine sagt wenn ich sage das die schmerzen zurück sind 😥

Jan 07, 2016 10:25 AM

So ich war gestern nochmals bei meiner Frauenärztin wegen den zurückgekehrten Schmerzen und Zwischenblutungen. Da alles völlig normal aussah und ich gestern den job verloren habe denkt sie es sei psychisch! Dabei habe ich die Schmerzen schon seit monaten wieder und nicht erst gestern! Sie riet mir zum Psychologen zu gehen. Als würde das meine Schmerzen mindern... Was denkt ihr? Habt ihr vll einen Rat für mich? Bin das alles so leid....

Jan 07, 2016 1:30 PM

Wechsel doch mal den Arzt, und hol dir noch eine zweite Meinung.

Jan 07, 2016 1:35 PM

Wenn ich das hier so lese hab ich wirklich Superglück im Unglück mit meiner FA .... die hat Verständnis ein offenes Ohr und beruhigende Worte bzw. Lösungen parat ....

Jan 07, 2016 2:04 PM

Ja ich fühl mich echt genötigt eine andere Ärztin zu suchen. Sie ist so überzeugt das die scheiss spirale helfen wird irgendwann mal. Aber wann soll das sein? Habe sie seit ca 1 jahr und in zwei muss man sie sowieso wieder entfernen/wechseln. Statt einen anderen Behandlungsansatz zu besprechen drehte sich das gespräch nur um die Psyche.😡 in einigen Punkten hat sie vll recht aber das ich die Schmerzen ignorieren soll ist sicher kein punkt dem ich ihr zustimmen kann. Ich soll mich nicht auf mei körper konzentrieren aber wie soll das gehen wenn alles schmerzt und elektrisiert?! In der schweiz ist es einfach schwierig jemanden spezialisierten zu finden der sich auch zeit nimmt... aber werde es sicher versuchen! Danke euch.

Jan 07, 2016 2:16 PM

Also psychisch spielt, denke ich, schon eine Rolle was Schmerzwahrnehmung angeht .... seit dem es mir bewußt ist was los ist in meinem Körper nehme ich so manche Schmerzen an diversen Stellen mehr wahr als vorher .... Was ich sagen will... Sie waren schon immer da die Schmerzen aber ixh hab damit gelebt und gesagt aua da aua hier und einfach Augen zu und durch. ... Ich glaube man ist schon Schmerzsensibler ...

Jan 07, 2016 2:26 PM

Das ist gut möglich. Und das dir Psyche eine Rolle spielt ist mir bewusst .Aber mein Körper hat noch nie ohne Grund geschmerzt und das ich psychisch in Ordnung bin wurde auch schon bestätigt. Ausserdem mache ich seit längerem eine Therapie zur Bewältigung emotionaler Dinge. Deswegen weiss ich nicht mehr recht was ich tun und glauben soll.

Jan 07, 2016 3:14 PM

Sorry hab nicht sagen wollen das du psychisch ein Problem hast ... wollte nur versuchen zu vermitteln das deine FA evt. sagen wollte das man sensibler auf jeglichen Schmerz reagiert weil man durch das Wissen der Erkrankung mehr wahrnimmt ...

Jan 07, 2016 3:16 PM

So ist es zu mindest bei mir ich reagiere im moment auf jeglichen Schmerz nehme Schmerzen an sämtlichen Stellen wahr weil uch mich selbst gerade sehr intensiv beobachte. .. um Notizen zu machen wann was Schmerzt um herraus zubekommen ob es mal weh tut oder mtl.

Jan 07, 2016 3:40 PM

Ja gut möglich. Vielleicht hab ich einfach was missverstanden da ich noch aufgewühlt war wegen des Jobverlusts... ich hatte einfach mehr Verständnis von meiner FA erwartet. Sorry wolte dir keinen Vorwurf machen! Bin einfach müde dass ich nie Ruhe habe..

Jan 07, 2016 3:55 PM

Hatte ja selber grosse Erwartungen das es nach der Operation besser wird. Aber manchmal läufts eben nicht so wie man das möchte.
Denkst du Cymberly0172 das ich meiner FA glauben und weiterhin auf sie zählen soll? Danke sehr!

Jan 07, 2016 5:11 PM

Conny das kann ich dir nicht beantworten. ... Das must du selbst spühren ob du dich bei ihr in guten Händen fühlst oder nicht .... Ich rate dir da es dein Körper ist offen mit ihr zu reden sprech mit ihr über deine unzufriedenheit das du dich nicht ernst genommen fühlst und du schließlich ihe vertraust und hilfe von ihr erwartest. ... Nie vergesse in jedem weißen Kittel steckt letzlich nur auch ein Mensch wie du und ich .... Es sind nicht die Hergötter in weiß und alwissend über uns erhaben ... Natürlich sollte man es höflich äußern und nicht Vorwurfsvoll ...

Jan 07, 2016 5:37 PM

Du hast recht! Zurzeit weiss ich leider gar nichts. Ich weiss nur eins; jedes mal wenn ich in die Praxis muss und das Zimmer betrete werde ich total unsicher. Ich kann mich dann nicht so ausdrücken wie ich mir das vorgestellt habe. Vielleicht gibts daher Missverständnisse.Ich glaube aber nicht das es die Ärztin an sich ist sondern ihr Fachgebiet was mich irgendwie hemmt. Denn bei allen andern Ärzten habe ich das Problem überhaup nicht. Habe lange darüber nachgedacht. Und wie du so schön gesagt hast sollte ich mit ihr offen darüber reden.Vielleicht muss ich das aber schriftlich machen um mich verständlich ausdrücken zu können. Klingt das bescheuert?😅😆 hab vielen Dank! Bin froh mich mit euch austauschen zu können!

Jan 08, 2016 1:41 AM

Ich kann mich bei Ärzten auch oft schlecht ausdrücken oder vergessen die Hälfte. Ich mache mir nun immer Notizen vorher, was mir wichtig ist und das funktioniert ganz gut. Wie ein kleiner Spickzettel.

Jan 08, 2016 2:38 AM

Das ist echt ärgerlich. Ich muss das auch machen zumindest bei meiner FA. Bei den andern klappts auch ohne Spickzettel.😂

Jan 31, 2016 3:34 AM

Hallo ihr lieben bin ganz neu hier..und Habe auch endometriose. Wenn schmerzen von beiden Erkrankungen gleichzeitig kommen ist es echt schlimm...Was nehmt ihr alles so für Tabletten dagegen? Die üblichen wie ibu,novalgin helfen nichts bei mir

Jan 31, 2016 4:55 AM

Hallo Vanvan. Welche Krankheit hast du noch zusätzlich zur Endometriose?
Ein Spezialist verschrieb mir Tramadol tropfen die gut halfen. Aber manchmal musste ich ein Fentanyl Pflaster auf die Haut kleben. Vielleicht hat jemand noch bessere Tipps für dich.☺

Jan 31, 2016 5:40 AM

Ich habe endometriose,fibromyalgie und Morbus scheuermann

Jan 31, 2016 5:54 AM

Ohjee dann bist du auch eine geplagte... hast du mal ein tens gerät ausprobiert? Mir hilft das nebst den Medikamenten noch am besten.

Feb 05, 2016 6:59 PM

Hallo,
Ich habe seit ca 5 Jahren Endometriose, 4 Bauchspiegelungen machen lassen. Bei mir befinden sich die Herde in meiner Gebärmuttermuskulatur.
Anraten der Ärzte war weiterhin die Pille zu nehmen. Ich bertrug sie aber nicht und nach vielem probieren, empfahl mir meine Ärztin, Visanne auszuprobieren und die ersten Tage bekam ich Blutungen und obwohl das auch in nicht sein sollte, dann irgendwann auch meine Tage. Allerdings völlig schmerzfrei.
Meine Ärztin sagte mir, dass das durch die Umstellung vorkommen kann bis es sich einpendelt. Für mich habe ich entschieden, sie weiterzunehmen, solange sie eine Schmerzerleichterung sind.

Ready to start relieving your pain?

Join Community