Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Fibromyalgie

Aug 10, 2019 6:08 AM

Hallo

Ich bin 34 Jahre alt und leide seit mehreren Jahren an Fibromyalgie. Allerdings wurde es erst vor vier jahren, nach vielen Arztgängen und Untersuchungen, diagnostiziert.
Ich bin alleinerziehend. Für meine Tochter kämpfe ich jeden Tag gegen die offr starken Schmerzen. Ich erhalte Medikamente momentan, aber würde die gerne auch absetzen. Hat jemand hier Erfahrung mit anderen formen der Schmerzbehandlung?
Viele Übungen mache ich schon, angefangen von PMR, Faszientrainin bis hin zu Dehnübungen und Ernährungsumstellung, aber es muss doch noch andere Möglichkeiten geben.
Lg Nikolina

Aug 12, 2019 1:47 AM

Hallo Nikolina,
Ich habe Rheuma und Fibromyalgie. Leider habe ich bisher auch noch kein Mittel gegen die Schmerzen gefunden und kann sie auch noch immer nicht akzeptieren. Am Freitag habe ich einen Termin in der Schmerzambulanz in Tutzing. Die sollen sehr gut sein. Beim Rheuma-Stammtisch gibt es auch Betroffene. Die haben gute Erfahrungen mit Antidepressiva gemacht. Ich hoffe, dass ich am Freitag ein paar gute Tipps bekomme und hoffentlich wieder positiver in die Zukunft schauen.
Viele Grüsse, Claudia

Aug 13, 2019 8:56 AM

Vielen Dank liebe Claudia. Ich wünsche dir viel Erfolg und ich verstehe was du meinst wenn du sagst das du es nicht ganz akzeptieren kannst .... ich kämpfe jeden Tag 🦄🦄🦄
Lg Niki

Aug 14, 2019 2:19 AM

Hallo und Guten Morgen Nikolina und Claudia.
Seit ein paar Tagen habe ich diese App.weil ich nun doch mal beginnen wollte meine Schmerzen zu dokumentieren,die ich seit ca.einem Jahr habe und mir in dieser Zeit nicht wirklich jemand helfen könnte.
Im Grössen und Ganzem lese ich aber in diesem Forum,dass HILFE. nicht wirklich in Aussicht ist. So......was mach ich nun.....schreibe ich meine ganze Leidensgeschichte auf?......klage ich und im Prinzip hat jeder hier sein Päckchen zu tragen.....also was soll ich nun tun?
LG 🐝

Sep 02, 2019 7:01 AM

Hallo,ich kann Dich gut verstehen.Hab meine Diagnose Fibro erst nach 7 Jahren bekommen.Bin auch alleinerziehend mit 2 Jungs.Hatte schon seitdem ich 5 bin jeden Tag Kopfschmerzen.
Ich hab über eine Schmerzpraxis ein Jahr lang Atem,Psycho- und Physiotherapie bekommen.danach ging es mir ziemlich gut.7 Jahre lang!!
Jetzt geht es leider wieder los.
Wichtig ist die Selbstfürsorge,Entspannung( durch Meditation z.B).Teilweise hilft gut ein Antirheumatikum: Arcoxia.
Ich trage auch gerne medizinische Bandagen(LWS,Handgelenke).
Wünsche Dir eine baldige Besserung!
LG,Birgit

Sep 02, 2019 7:05 AM

Achja,mein Arzt empfahl mir eine Infrarotsauna.Ich hab mir jetzt eine Infrarotdecke bestellt.
Und ein Vibrationsmassagegerät das man 4 Wochen lang testen kann!

Sep 02, 2019 7:08 AM

Hallo Hummel,ja,dafür ist doch diese Funktion! Schreib Deine Beschwerden auf,vielleicht kann Dir Jemand helfen! Das hat mit Jammern nichts zu tun.
LG

Ready to start relieving your pain?

Join Community