Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Hallo bin neu hier

Sep 26, 2016 7:46 AM

Will mich kurz vorstellen. Bin 50 Jahre alt . Meine Krankheiten sind Fibromylgie,Schlafapnoe, Schulter-Arm Syndrom. Bin im April das 3 mal an der rechten Schulter operiert. Beiß mich so durch den Tag mit meinen Schmerzen . Hab ein bisschen mit gelesen was ihr so schreibt und hoff hier ein paar Freunde zu finden .

Sep 26, 2016 7:52 AM

Willkommen!
Hier ist eigentlich für jeden etwas dabei. So gegen Abend wird es hier lebendiger ,da werden sich sicher einige etwas schreiben.

Sep 26, 2016 7:58 AM

Das " sich " ist zuviel- sorry

Sep 26, 2016 7:58 AM

Danke😊 komm erst um 22.30 von der Arbeit zurück . Hoff da ist noch jemand zum schreiben da.

Sep 26, 2016 7:58 AM

Herzlich Willkommen im Forum! Ohje da (auf deinem Avatarbild) ist ja wirklich gar kein Fleck ohne Schmerz.Ganz schön heftig!

Sep 26, 2016 8:00 AM

Ja mir tut immer alles weh . Aber was will man machen muss damit leben.

Sep 26, 2016 8:01 AM

Bin für jeden Tag wo es mir besser geht froh .

Sep 26, 2016 8:04 AM

Machst du denn ne Schmerztherapie oder so?Physio für die Schulter oder so? Wie lange hast du die Diagnosen schon

Sep 26, 2016 8:15 AM

Fibromylgie seid 2001 und Schulter seid 2001 und 2002 Rotormanschete gerissen 2016 AC- Gelenkarthrose, Impingementsyndrom,Bicepstendinitis rechte Schulter. Die Linke hat das selbe und noch nee Schulterarthrose.

Sep 26, 2016 8:19 AM

Eine Schmertherapie meint mein Hausarzt brauch ich nicht. Nehme zur Zeit Novaminsulfon 500mg, Naproxen 250 mg 3xTäglich.

Sep 26, 2016 8:22 AM

Ibos darf ich nicht mehr nehmen Hab seid 2001 drei mal Täglich ibo 800 mg genommen hat meiner Leber und Nieren nicht so gut getan .

Sep 26, 2016 5:23 PM

Also ich bin der Meinung dass du mit diesen zwei Medis nicht so richtig versorgt scheinst wenn du so viele Schmerzen angibst. Das ist ja auch nix für lange Sicht ... Oder täusche ich mich liebe Community ?? Hast du denn andere Medis ausprobiert?sowas wie Arcoxia, Tilidin,...helft mir was gibt's noch!

Sep 26, 2016 6:30 PM

Die zwei Medikamente sind beide auch entzündungshemmend- zusätzlich zur Schmerzreduzierenden Wirkung.Da könnte noch ein Muskelentspannendes Mittel wie Gabapentin oder Lyrica eventuell hilfreich sein.Obwohl- beide belasten auch Leber und Niere..Aber ein Schmerztherapeut hat da noch ganz andere Möglichkeiten.Wenn du länger als sechs Monate Schmerzen hast ,ist das die Definition für " chronischen Schmerz". Und dann ist es ein Fall für die Schmerztherapie.

Sep 27, 2016 1:09 AM

6Wochen oder 6 Monate? Ich hab mal gelernt dass alles was länger als 6 Wochen ist schon als chronisch zählt.
Ja Entzündungshemmer sind ja schön und gut, wenn aber noch so ein Beschwerdebild da ist erscheint es nicht ausreichend. Und ja Schmerztherapeuten haben außer Medis noch andere Sachen auf Lager. Einen Versuch wäre auf jeden Fall sinnvoll

Sep 28, 2016 1:20 AM

Haben es mit Mirtazapin versucht das hab ich aber nicht vertragen. Die Nebenwirkungen waren echt heftig.

Ready to start relieving your pain?

Join Community