Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Hallo,bin ratlos

Dec 28, 2015 7:09 AM

Wo fange ich bloß an? Ich plage mich seit Jahren mit immer wieder kehrenden Nackenschmerzen, Nackensteifheit die ca.4 Wochen anhalten und dann plötzlich wieder verschwinden. Seit 2 Monaten habe ich früh geschollene Finger, Zehen und mein Gesicht auch. In der linken Hand sind nun auch schmerzen dazu gekommen. Was mein Nacken betrifft findet kein Arzt eine Erklärung. Ich habe kein Bandscheibenvorfall. Ich hatte da irgendwann mal eine Entzündung, ist aber nicht mehr aktiv. Mein Hausarzt will mich nun zum Rheumatologen überweisen. Könnt die Nackenschmerzen von Rheuma herkommen? Ich nehme derzeit Ibuprofen 600 und Parazetamol 500+codein und zur Nacht Diazepam. Ich würde mich freuen wenn ihr noch Ideen für mich habt, was ich noch machen kann um eine Besserung zu erhalten.

Dec 28, 2015 9:16 AM

Hallo
Ich würde unbedingt den Rheumatologen aufsuchen.
Nur Schmerzmittel zu nehmen ist auf Dauer keiner lösung.
Wenn es sich herausstellt das du Rheuma hast, dann bekommst du Therapie die dir bestimmt besser helfen wird.

Dec 28, 2015 9:23 AM

Ich werde auf alle Fälle zum Rheumatologen gehen und hoffe da endlich Hilfe zu bekommen. Mal schauen wie lange ich auf einen Termin warten muss. Mein Hausarzt vereinbart einen Termin für mich. Vielleicht geht es dann schneller.

Dec 28, 2015 9:24 AM

Das denke ich auch.

Dec 28, 2015 3:42 PM

Ich würde für die Nackenschmerzen eine Atlastherapie versuchen, das hilft dabei oft!
Eine Rheumetische abklärung kann auf keinen Fall schaden, die hab ich auch schon hinter mir.

Dec 28, 2015 4:08 PM

Was wird bei der Atlastherapie gemacht ?

Dec 28, 2015 4:12 PM

Genau beschreiben kann ich es nicht. Der Arzt findet schmerzhafte Punkte und drückt darauf und dreht den Kopf sodass es weniger schmerzt. Dann musst du Zähne zusammenbeißen, Fäußte zusammendrücken und die Zunge an den Gaumen drücken. Das wird im liegen gemacht.

Dec 28, 2015 4:19 PM

Ahh ok. Da werde ich mich mal drum kümmern und vielleicht hilft mir das.
Danke dir für den Tipp.

Dec 28, 2015 4:34 PM

Gern!!

Feb 03, 2016 4:07 PM

Hallo Törtchen. Probier Atlastherapie (lass dich aber wenn nur von ausgewiesen ausgebildeten Manualmedizinern, Chiropraktoren und in der Schweiz auch von Manualtherapeuten an der Halswirbelsäule manipulieren.
Wenn du daran glaubst hilft die Atlasologie. Leider gibt es keine Evidenz (EBS) bzw. beweisende Studien zu Wirksamkeit für Atlastherapie.
Falls zu den Handschuhsrtigen Schmerzen noch Helmartige Kopfschmerzen dazukommen dann lass dich mal bei einem der oben genannten Fachpersonen behandeln. Stichwort "T4-Syndrom"

Ready to start relieving your pain?

Join Community