Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Krämpfe

May 14, 2015 3:19 AM

Wer kennt das auch? Habe in letzter Zeit immer unterleibskraempfe, Muskelkraempfe und Muskelschmerzen. Es ist zeitweise so stark das ich heulend im bett liege und mich vor schmerzen kruemme. Bei den Unterleibskraempfen hilft zum teil Buscopan kann ich aber auch nicht ständig nehmen. Habe ja immer wieder Verstopfung wenn ich dann ein Zäpfchen nehme 3Tage Durchfall und heftige Krämpfe die kaum auszuhalten sind. Dazu habe ich jetzt zeitweise solche Muskelkraempfe und schwache das ich mich nicht auf den Beinen halten kann. Dazu habe ich zeitweise ohnmachtsanfaelle bin nicht ganz weg habe aber kurz das Gefühl stehe neben mir der Körper krampft habe sehstoerung und muss mich gleich hinlegen das ganze ist meist nach 10 min wieder besser nur die Schwäche bleibt. Bisher hat nichts geholfen kennt das jemand und kann mirjemand ein tTipp geben. Die Ärzte nehmen mich nicht ernst. Wenn man zum Arzt geht ist es ja besser.

May 14, 2015 7:33 AM

Hast Du schon mal einige Zeit Protokoll geführt über alle Beschwerden und das dann einen Arzt vorgelegt? Ein Versuch wäre es zumindest wert.

May 15, 2015 3:15 AM

Hallo Ramona protokoll habe ich noch nicht geführt ist ne gute Idee. Ich habe es mal mein Rheumadoc erzählt und die Antwort war nur lapidar das gehört zum Beschwerdebild. Man nimmt mich nicht ernst. Ich überlege schon Medikamente zu reduzieren. Vielleicht ist die Dosis zu hoch. Habe nur Angst das da etwas anderes noch dahinter steckt. Morgens ist es am schlimmsten torkelnd stehe ich auf als wäre ich betrunken mir schwimmt es vor den Augen und der ganze Körper krampft. Wie ein Muskelkater nur stärker.

May 15, 2015 3:39 PM

Hast Du Dir schon mal eine zweite Meinung eingeholt? Schaden kann das ja nicht. 😉

Jun 06, 2015 5:50 AM

Hi das könnte vom Ischiasnerv oder Hals- und Lendenwirbelsäule kommen. Bestehen auch starke Verspannungen und Rückenschmerzen?

Jun 08, 2015 10:40 AM

Hallo Phyllis
Wie gut ich dir nachempfinden kann. Auch ich leide oft an Sehstörungen, Muskelschmerzen und ab und zu sind auch Krämpfe und Schwindel mit dabei. Sind die Krämpfe vorwiegend im Unterleib oder auch in den Muskeln selbst? Ist bei den Kontrollen beim Frauenarzt alles ok? Könnte evtl auch Magnesium helfen?
Eine zweite Meinung wäre vielleicht nicht schlecht. Es ist traurig, wie oft man von Ärzten nicht ernst genommen wird. Ich habe da meine Odyssee auch hinter mir und heute zum Glück gute Betreuung. Das wünsche ich dir ebenso und allen LeidgenossInnen. Pass auf dich auf und ganz liebe Grüsse
Scandinavia

Jul 15, 2015 8:41 AM

Achte auch mal in deinem Protokoll darauf mit auf zu schreiben was du an dem Tag gegessen und getrunken hast und welche Medikamente du in welcher Dosierung genommen hast. Ich habe auch lange unter Krämpfen im ganzen Körper gelitten so das ich nicht mehr wollte. Ich habe die Diagnosen Fibro und Epileptische Migräne. Habe als Antwort auch bekommen gehört zum Krankheitsbild der Fibro. Habe aber selbst heraus gefunden, das ich es immer dann habe, wenn ich bestimmte Gewürze verwende wie z.B. Indische oder Asiatische Gewürzmischungen. Koch gerne International. Ich habe über 4 Monate über alles was ich zu mir genommen habe, getan habe und meinen Schlafrhythmus dokumentiert. Und täglich ein Fazit über mein befinden geschrieben. Mach einger Zeit habe ich eine Art Liste erstellt wo was wann wie oft aufgetreten ist. Und es durch Verzicht von verschiedenen Sachen die Krämpfe einschränken können. Unter anderem unterstütze ich mein Mineralhaushalt mit Magnesium. Hoffe du findest auch einen schnellen Weg daraus.
Und lasst alle den Kopf nicht hängen.
GLG Tanja

Ready to start relieving your pain?

Join Community