Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Nackenschmerzen Kopfschmerzen

Nov 02, 2014 2:38 AM

Habe Nackenschmerzen und in der Folge Kopschmerzen. Paracetamol hilft zwar,aber dadurch steigen die Leberwerte.Gibt es Alternativen im Bereich Schmerzmittel?

Nov 02, 2014 9:37 AM

Hallo Mario, deine beschriebenen Schmerzen scheinen sich im Anfangsstadium zu befinden. Leider schreibst du nicht ausführlich seit wann du diese Schmerzen hast. Aber wenn bei dir schon Paracetamol hilft, kann man vielleicht noch hoffen. Wie sieht es bei dir denn mit der Bewegung aus? Ich würde dir raten etwas Sport zu treiben, mit Hanteln für den Oberkörper oder ein Gummiband. Medikamente gibt es genug um den Schmerz zu bekämpfen, sinnvoll ist es aber nicht. Denn zum Schluss braucht man immer mehr, sieh dir meine Geschichte an. Wenn du das mit dem Sport nicht allein hinbekommst, lass dir von deinem Hausarzt Physiotherapien verschreiben und versuche es damit, wird dir bestimmt helfen. Gruß freegood

Nov 02, 2014 9:49 AM

Muss wohl dazu sagen das ich vor 2 Jahren einen Unfall hatte in deren Folge mir die Ader zum Kleinhirn innerlich zerstörte,seitdem habe ich die Kopfschmerzen. Paracetamol nehm ich deshalb, weil ich die im Krankenhaus bekam. Habe aber verengte Halsschlagadern,wo mir Sport auch nicht guttut.

Nov 03, 2014 4:37 PM

Hi Mario, Schmerzmittel sollten möglichst nur eine Lösung sein. Versuch doch einmal, Funktionstraining verschrieben zu bekommen. Dieses wird als "Trockenübung" oder im Wasser angeboten (was mir sehr gut geholfen hat). An diesem Training machst Du nur soweit mit, wie es geht. Bewegung ist immer wichtig!
lg

Nov 03, 2014 11:09 PM

Einen Unfall auf einen Gerüst,mit anschließender Dissektion ,die ein Gerinsel bildete an der betroffenen Stelle. Zum Hirninfarkt kam es dann paar Tage später.

Nov 04, 2014 10:21 AM

Bist du in dem fall bauarbeiter oder elekteroniker?😀😀

Nov 11, 2014 12:54 PM

Hallo Mario
Hört sich jetzt vllt blöd an, aber trinkst du auch genug? Ich komm aus dem Gesundheitswesen. Parcetamol sind auch nicht ohne, ich denke, am besten kann dich dein Arzt beraten. Der kennt ja auch deine Krankengeschichte. Ich wünsche dir alles Gute

Ready to start relieving your pain?

Join Community