Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Neurostimulator/Medikamentenpumpe

Jan 10, 2016 11:39 AM

Hallo Zusammen
Hat jemand Erfahrung damit?
Danke
Roger

Jan 11, 2016 12:45 PM

Hallo , habe seit fast 8 Jahren eine Schmerzpumpe und möchte diese , trotz vielen Rückschlägen , nicht mehr her geben. Bin nicht schmerzfrei , aber ich habe an Lebensqualität gewonnen.Sicher ist , man muss einen guten Schmerzarzt haben.Für direkte Fragen , bitte einfach melden.Bis ich alles von mir geschrieben hätte , dauert es zu lange.Kurzfassung:
Seit 1998 6 Rücken-Ops , die Schulter 4 mal und noch weitere 30 Ops. Daraus sind meine chronischen Schmerzen entstanden.

Jan 15, 2016 1:51 PM

Ja, ich habe ein Neurostimulator, nach etlichen Operationen, weil das Kabel immer wieder gerissen ist, habe ich 30-40% besserung, bin zwar noch auf Morphium.

Jan 16, 2016 10:31 AM

Wie kriegt man das Einverständnis für einen Neurostimulator? Bin aus der Schweiz und es heisst immer nur ich soll mit meinen Beschwerden leben.... aber ich glaube das mir ein Neurostimulator meine Lebensqualität zurück geben würde und ich nicht mehr dauernd zu Ärzten müsste ...

Jan 16, 2016 12:41 PM

Bin auch aus der Schweiz. Habe keinen Neurostimulator,ich habe eine Schmerzpumpe. Ein guter Schmerzarzt ist ein guter Weg.

Jan 16, 2016 12:49 PM

Danke für deine Antwort! Ja da bin ich dran aber ist schwierig jemanden zu finden den einem ernst nimmt.

Jan 16, 2016 1:30 PM

Wo bist du zu Hause?bist du auf Facebook zu finden?

Jan 16, 2016 1:32 PM

Kt. SG ja Cornelia Baumgartner profil foto; braune haare und blaue Jacke mit landschaftshintergrund.

Jan 16, 2016 1:44 PM

Ich:Kt.TG Elsbeth Vetsch ohne Foto.
Machst du die Anfrage?Falls du Lust dazu hast.

Jan 16, 2016 1:45 PM

Ja klar! Danke.

Jan 16, 2016 1:50 PM

Bei der Suche kamen zwei mit dem selben Namen. Weiss jetzt nicht wem ich die Anfrage schicken soll.😅

Jan 16, 2016 1:59 PM

Ist mir mit deinem Namen auch so ergangen 😅ich bin die mit dem Orangen Shirt

Jan 16, 2016 2:01 PM

Super Namen haben wir sehr gewöhnlich😂 ok ich schau nochmals.

Jan 17, 2016 4:51 AM

ich bin aus davos und habe von meinem arzt die verschreibung bekommen und die kk hat für einmal problemlos zugestimmt!!

Jan 17, 2016 4:54 AM

Wow! Also die KK wäre sicher das kleinste Problem. Schwieriger ist es für mich den Arzt zu überzeugen dass ich es wirklich brauche und es mir meine Lebensqualität zurück gibt. Daef ich fragen welche Beschwerden du hast?

Jan 17, 2016 5:02 AM

ich habe ein schleudertrauma, ich habe unteranderem sehr starke kopfschmerzen, nackenschmerzen und mit starken ausstrahlungschmerz in linken arm.

Jan 17, 2016 5:04 AM

Ohje. Und mit dem Neurostimulator gehts dir besser? Wo hast du ihn einsetzen lassen?

Jan 17, 2016 5:07 AM

im hinterkopf habe ich ihn. leider nur 30-40% besserung. bin noch auf morphium und andere medikamente. was hast du ?

Jan 17, 2016 5:10 AM

Ja bei einem Schleudertraume ists halt sehr schwierig. Seit Endometrioseerkrankung chronische Rückenund Bauchschmerzen mit schlimmen Gefühlsstörungen in Gesäss und Beinen. Hatte bereits 15 Operationen (nicht wegen Endo sondern vielen anderen Pronlemen)

Feb 09, 2016 4:30 PM

Hallo Conny. Kann dir die Schmerzklinik Zürich ( in Örlikon) sehr empfehlen. Haben reichlich Erfahrung mit dem Stimulator. Tolles Team.

Feb 10, 2016 3:49 PM

polymedes.ch Bad Ragaz Brugg Zürich.

Feb 10, 2016 4:16 PM

Vielen Dank SLAP und gacoga. Mein Hausarzt hat mich ins Polymedes Center in Bad Ragaz überwiesen und sie konnte mir als einzige eine richtige Diagnose stellen. Habe im Gesäss ein Kompressionssyndrom auf beiden Seiten welches mein Ischiasnerv arg abdrückt. Ich neige zu solchen Kompressionsneuropathien. Hat mit 15 mit dem Karpaltunnel Syndrom angefangen und zieht sich so duch. Bin 24 und hatte deswegen 7 Dekompressions-Ops. Tja. Aber danke für die Tipps!!

Feb 10, 2016 9:42 PM

Hatte im kkh auch das Gespräch ob pumpe oder neuro. Für die pumpe sei ich noch zu jung und für die neuro würde man sicherlich Entscheiden. Jetzt soll ich entscheiden. Wer kann mir helfen

Feb 11, 2016 1:11 AM

Darf ich nach dem Alter fragen?ich habe eine Pumpe. Lg

Feb 11, 2016 7:56 AM

Ich habe seit 8 Jahren eine Schmerzpumpe und werde 51zig.bist du auf Facebook? Könnten uns etwas besser austauschen, wenn du Lust dazu hast. Lg

Feb 11, 2016 10:53 AM

Polymedes hab ich auch gute Erfahrung gemacht. Wünsche dir von Herzen alles Gute

Feb 11, 2016 11:01 AM

Ja Polymedes kann ich auch nur weiter empfehlen wenn andere sagen es sei nichts lohnt sich eine Abklärung dort. Besten Dank. Wünsch dir auch alles Gute!!

Feb 11, 2016 11:55 PM

Schmerzhaufen unter meinem Namen bei FB schicke mir eine Freundschaft Anfrage. An alle Danke schön für die Information. Wo habt ihr die OP. machen lassen.

Feb 12, 2016 1:43 AM

Habe mehrere "pfoh's"gefunden.ich wäre unter Elsbeth Vetsch zu finden.habe ein orange Tshirth an und stehe vor einer Kugel auf dem Bild.würde mich freuen. Lg

Feb 12, 2016 4:56 AM

Hallo ihr lieben ich trage seid 16 Jahren eine schmerzpumpe und ich bin sehr zufrieden damit -Ich bin jetzt 43 Jahre alt .

Feb 12, 2016 6:14 AM

Trotz anfänglichen und wiederkehrenden Schwierigkeiten, möchte ich die Schmerzpumpe nicht mehr missen.Es hat mir Lebensqualität gegeben. Lg

Feb 12, 2016 8:36 AM

Louis Pfoh bei Facebook

Feb 12, 2016 8:59 AM

Ja , habe ich gemacht. Kommen mehrere Louis Pfoh's"gefunden.ich zur Auswahl 😊

Ready to start relieving your pain?

Join Community