Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Polyneuropathie unbekannte Genese

Aug 01, 2015 6:15 PM

Betroffen die Hände und Beine. Medikation Oxycoton und Lyrica
Kennt jemand unter den Betroffenen alternative Medikamente, Behandlungen oder auch seltsame Wege die Schmerzen zu lindern?

Nov 03, 2015 4:17 PM

Ich habe wie du PNP in Händen und Beinen.
Lyrische brachte nicht viel, daher Umstieg auf Gabapentin. Besser, aber innerlich Brennen und Kribbeln. Am schlimmsten ist das Gefühl, bei jedem Schritt auf spitze Steine zu treten.

Es wurde im Sommer keine Aktivität der PNP festgestellt. Mir wurde gesagt, dass die Schmerzen, die ich jetzt habe, von den schon Geschädigten Nerven kommen - ähnlich wie ein Kurzschluss. 🤕
Seit September nehme ich jetzt noch zusätzlich Amitryptilin und soll es langsam steigern.
Ganz ehrlich: ich weiß nicht, was ich davon halten soll und hege keine große Hoffnung.

Was wirklich einigermaßen geholfen hat, war Kortison in höherer Dosierung. Ich bin aber froh, dass ich von dem Dreckszeug nach ca. 1 Jahr Dauereinnahme weg bin.

Keine Ahnung, ob es noch andere Alternativen gibt. 🤕

Nov 03, 2015 4:21 PM

Mist, die automatische Rechtschreibung hat vieles ersetzt ... (Neues Handy), muss ich erstmal ausschalten. Sorry für Fehler wie "Lyrica", innerlich sollte "immer noch" heißen. 😉

Nov 06, 2015 9:28 AM

Mir hilft Tillidin ganz gut. Wenn es hart kommt nehme ich es Flüssig (BTM) wenn es nicht so schlimm ist langen Tabletten

Nov 07, 2015 3:03 AM

Ich habe Amitryptilin genommen. Am Anfang hilf es mir, aber hat auch Nebenwirkungen. Nach drei Monaten waren die Schmerzen gleich.

Nov 07, 2015 3:27 PM

Ja, die Nebenwirkungen sind Sch...
Ich kann mich manchmal nur mit Mühe wachhalten. Außerdem verursacht es Mund- und Augentrockenheit, mit denen ich wegen meines Sjögren-Syndroms eh schon zu tun habe. Und es macht dick. Schmerzmäßig tut sich bei mir nicht viel, daher soll ich es nach Absprache mit meinem Rheumatologen nach u. nach absetzen.
Ich werde wohl mal zum Neurologen müssen und nach einer Alternative fragen ...

Nov 07, 2015 3:52 PM

Mal ne Frage, was hattet ihr für Nebenwirkungen vom Ami?

Nov 07, 2015 3:53 PM

Starke Müdigkeit, trockener Mund u. trockene Augen, Gewichtszunahme

LG
Deta

Dec 02, 2015 3:01 PM

Seit 2000 leide ich an Polyneuropartie,auch geschädigte Nerven.Habe mit Tilligin angefangen, Steigerung war dann Schmerzpflaster,dann kam Targin und seit 2013 eine Schmerzpumpe. Die Einsetzung der Schmerzpumpe war bestimmt das Schlimmste was ich ertragen musste. Die Schmerzen kommen immer wieder.

Dec 02, 2015 3:05 PM

Na du machst mir ja Mut! 😕😎
Ist die PNP bei dir aktiv oder inaktiv?
Bei mir scheinen die Schmerzen trotz Inaktivität schlimmer zu werden. 😩

Dec 03, 2015 3:26 PM

Ich habe es in den Füssen und bekomme auch noch oxikodon k

Feb 12, 2016 1:33 PM

Also ich nehme Gabapentin, Ametriptelin und Polamidon. Damit komme ich an normalen Tagen gut über den Tag. Abends, wenn ich zur Ruhe komme, setzen sich oft trotzdem die Schmerzen durch. Habe Ende Februar wieder einen Termin beim Schmerztherapeuten. Mal sehen, ob er weitere Ideen hat, da ich meine Höchstdosis Polamidon erreicht habe, aber nie schmerzfrei bin.

Feb 16, 2016 8:54 PM

Hallo

Bin auch sehr krank,genau wie Du,ich darf doch du sagen.
Mir hat als Alternative zu den Nervenschmerzen,ganz toll,gabapentin 600mg,3x1,gut geholfen,und als 2.Vorschlag,lass dich mal beraten und oder informiere dich mal über eine gezielte Kältetherapie,z.B.Kältekammer,tut gut und weh aber man sagt,das man zwischen Tagen und Wochen,fast komplett Schmerzfrei
Da mein allgemein Zustand,dies leider nicht erlaubt,muss ich davon Abstand nehmen.aber kleine eigene Eisanwendungen,mit Kühlakkus,bringen Erleichterung.
Bin kein Experte,sind nur eigene Erfahrungen,a)weil ich keine Wärme Verträge und b) in der Kur damit praktisch überrumpelt wurde, und das Ergebnis war klasse,nach der ersten Behandlung, hatte ich die Order sofort ins Bett zu gehen,pah,ich und liegen,mit den Schmerzen,hatte ich doch bis dahin wochenlang nicht geschlafen.
Was soll ich dir sagen,ich habe über 10 Std.gelegen und geschlafen,endlich mal,was für ein Segen. Seit dem schwör ich drauf
Lieben ♥ Gruß Cleo

Ready to start relieving your pain?

Join Community