Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Pregabalin, hat jemand Erfahrung?

Jul 10, 2015 3:11 PM

Ich nehme seit kurzem Pregabalin 25mg gegen die Fibro ein und hab davon wirklich noch gar nichts gehört. Mein Arzt sagte mir, das Medikament wäre neu auf dem Markt und wirkt ähnlich wie Antidepressiva, macht aber nicht abhängig. Nun wollte ich mal fragen, ob es hier jemanden gibt, der das auch einnimmt und schon ein paar Erfahrungen gesammelt hat?!

Jul 11, 2015 12:51 AM

Hallo,

der Wirkstoff Pregabalin ist im Medikament LYRICA enthalten. Diesen gibt es schon mehr als 10 Jahre!

Ich nehme morgens und abends je 100 mg Lyrica gegen Schmerzen, die von eingeklemmten Nerven verusacht werden, ein.

WICHTIG: Mit einer niedrigen Dosis anfangen und jede Woche nur EINMAL die Dosis erhöhen.

Mir hilft das Medikament, es nimmt mir die Schmerzspitzen. Ich kann wieder besser gehen.

Lieben Gruß und gute Besserung wünscht

Mr Moyamoya

Jul 11, 2015 2:18 AM

Vielen lieben Dank für die schnelle Antwort. Momentan nehme ich morgens und abends eine Kapsel mit 25mg. Von Dosis erhöhen wurde mir noch gar nichts gesagt. Ich solle erstmal abwarten, weil es wohl länger dauert, bis ich überhaupt etwas merke. Aber es ist schon mal gut zu wissen, dass es eigentlich ganz gut helfen könnte.

Liebe Grüße

Jul 11, 2015 4:46 AM

Hallo Jessica, ich nehme auch schon seit jahren pregabalin zur zeit 2x 75 mg. Leider noch keine große Besserung. Das Zeug macht auch abhängig nur nicht ganz so heftig wie opiate. Ist ja eigentlich ein Mittel für Epilepsie.Auch ffür chron schmerzen neuropatische schmerzen und angst wird es eingesetzt. Ich habe leider immer wieder mit Neben und Wechselwirkungen zu kämpfen. Extreme Muedigkeit und starke Muskelschmerzen sind 2 Beispiele. Meist aber erst bei hoeheren Dosen und im zusammenhang mit anderen medikamenten. Wie bei allen Medikamenten kann man nur ausprobieren. Jeder reagiert anders bei mir hilft es gut wegen der neurop. Schmerzen habe immer starkes kribbeln in Hände und Füße. Alles gute

Jul 11, 2015 4:52 AM

Ich bin gespannt, wie es sich in nächster Zeit entwickelt, ich nehme die Kapseln ja erst seit Dienstag. Gestern Abend hatte ich zeitweise Wortfindungsprobleme, aber sonst merke ich noch nichts. Ich finde es allerdings wirklich hilfreich, einfach mal zu hören, wie es anderen damit geht.
Vielen Dank für die liebe Antwort und liebe Grüße

Jul 12, 2015 1:26 AM

hi,
Habe auch lange Lyrica bekommen 225-225-225 mg. , ist ein Teufelszeug hat zu schweren Bindegewebewasser Einlagerung hervorgerufen und diverse andere Nebenwirkungen, Hatte zusätzlich noch Tilidin, alle Probleme sind zu 98% seit Umstellung auf Oxycodon , Lyrica ist auch nicht lange auf dem Markt das Patent ist dieses Jahr abgelaufen und es gibt dies auch Von anderen Pharma Hersteller und sind unterschiedlich in der Wirkung zum Orginal Lyrica MfG

Ready to start relieving your pain?

Join Community