Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Reha Bad Segeberg

Mar 05, 2019 6:34 PM

Hallo Leute, fährt noch jemand nächste Woche (also am 14.3.19) jemand in die Reha (Psychosomatik) nach Bad Segeberg? Oder hat jemand Erfahrungen mit der Klinik dort?
Lg Maren

Mar 12, 2019 8:36 PM

Schade 😒. Hätte mich gern mal darüber ausgetauscht

Mar 14, 2019 12:56 PM

Alles Gute für dich.

Mar 18, 2019 2:43 PM

Hi,
Ich bin vor 3 Jahren für 8 Wochen in Bad Segeberg in der Psychosomatischen Reha gewesen.
Mir hat es dort sehr gut gefallen. Als ich da hin kam war ich sehr in mich zurück gezogen im Laufe der reha hat sich das geändert. Ich habe mich wieder getraut raus zu gehen und ich bin einfach wieder ich geworden. Ich fand die Therapeuten, die Therapien und vor allem das Sportangebot klasse, besonders die Atemtherapie und die Fantasiereise.
Ich hoffe du machst ähnliche Erfahrungen.

Mar 19, 2019 8:10 AM

Hey danke für die Erfahrung. Leider hab ich einen unschönen Start gehabt mit Zimmerproblemen und unsauberer Bettwäsche und zu vielen aufeinanderhängenden Terminen. Und in meiner Gesprächsgruppe sind 11!!! Männer und nur noch eine andere Frau 😕. Aber ich warte ab was noch so kommt.

Mar 19, 2019 9:21 PM

Das ist natürlich nicht so schön aber ich drück dir die Daumen das der Rest besser wird.

Mar 23, 2019 5:32 AM

Hallo Rhoenkind, ich bin neugierig wie es inzwischen bei dir aussieht? Haben sich deine Probleme erledigt und gefällt es dir besser? Ich hoffe es für dich. Lg

Mar 24, 2019 5:44 PM

Hallo Uli, tja was soll ich sagen:Gruppenpsycho sind eher organisatorische Fragen, die CHI Gong-Gruppe ist voll und die Eltern-Gruppe (die ich sehr viel besser fand als der Psychostammtisch fällt wahrscheinlich wegen Fortbildung aus😒). Es geht halt irgendwie gar nicht richtig los. Es fehlten noch so viele Dinge im Plan. Das größte Problem finde ich, dass es keine Schmerzgruppe zu geben scheint und das „Aufeinander treffen in den freien Zeiten und am Abend“ ist dank der scheußlichen Aufenthaltsräume und der Eingangshalle nur spartanisch. Da gibt es leider auch keine tiefgreifenderen Gespräche. Hier lernt man geduldig zu sein.
Mein Sohn hatte nachts um 1Migräne und das Schwesternzimmer hat mich volle Breitseite hängen lassen. „Wir dürfen Kindern nix geben“ und Ende. Der Notdienst der Apotheken war in der Nacht 16km entfernt. Ich kann das Kind keine halbe Stunde alleine kotzen lassen. Als ich die Schwestern nach dem Notdienst gefragt habe kam nur „ja haben sie kein Internet“. Ich finde das geht gaaaar nicht wenn man sich damit brüstet Kinder mit aufzunehmen. Hätte ich da schon gewusst dass die allgemeine Klinik nebenan ist wäre ich da hin aber noch nicht mal das konnten mir die Schwestern sagen. Ich bin echt enttäuscht. Das wird das Beschwerdemanagement auch noch zu lesen bekommen. Reicht für heute. Ich werde mich wieder melden 😉es kann nur besser werden

Ready to start relieving your pain?

Join Community