Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Rheumatoide Arthritis - noch jemand hier?

Jun 26, 2016 12:39 PM

Hallo zusammen,
bei mir (31) wurde letztes Jahr RA diagnostiziert.Ist hier noch jemand betroffen, zwecks Erfahrungsaustausch? :-)

Jun 26, 2016 7:12 PM

Hallo

Willkommen, sag mal was hat man dir empfohlen,welche Medikamente bekommst du jetzt und helfen sie, dir???
Machst du Kg,wie schlimm ist es, wo genau hast du das???

Fing es auch in den Händen an??

Die Taten, bei mir als erstes Weh,obwohl die bis heute, noch streiten, ob es das ist, oder nicht.

Der eine Dok sagt mir, zu 100%,daß dies ist, der andere Dok sagt, das lt letztem Röntgenbild, das nicht sein kann, so liegt die Vermutung nahe, daß es das ist, aber genau weiß ich es nicht.

Merkst du, das die Schmerzen schlimmer werden, je nach dem, welches Wetter gerade ist.

Hilft dir, Kälte oder Wärme, wenn du einen Schnerzschub hast??

Kämpfst du, nur mit Tabletten dagegen, oder auch mit Salben, Verbänden,etc?????
Mit Eis oder Rotlicht Behandlungen???

Würde mich freuen, von dir zu hören und mehr zu erfahren.

Auf Bald vielleicht

Lieben Gruß Cleo 👍

Und Tschüss.......

Jun 29, 2016 12:30 PM

Hi Cleo,

Ui, so viele Fragen ;).

Also ich nehme Mtx und Folsäure. Bei Bedarf Ibuprofen 400-800. Außerdem nebenbei noch RubaX auf homöopathischer Basis und bis zu 2x täglich eine Gewürzmischung aus Kurkuma,Muskat, Koriander und Kreuzkümmel. Schmeckt bäh, aber schaden tut es nicht.

Ich mache keine Kg, aber Aquafitness/ jogging und gelegentlich zu Hause Übungen zu Hause.

Jun 29, 2016 12:33 PM

Ja, es fing auch in der Hand an. Die Medis zeigen bei mir keine Nebenwirkungen. Ich weiß halt nicht genau, wie es verlaufen würde ohne die. Ich habe derzeit eine gute Phase, schlimm war es aber Anfang Januar, wo es kalt und nass war.
Also ich bilde mir ein, dass ich das Wetter definitiv merke.

Jun 29, 2016 12:39 PM

Meist ist Kälte bei mir besser.

Grundsätzlich waren schon folgende Gelenke betroffen :
- Hände und Finger (ohne Endgelenk)
- Zehen und Knöchel
- Knie
- Hüfte
- Schulter
- Ellenbogen

Zum Glück bleibt die Wirbelsäule aus.

Hast du/ habt ihr schon mal eine Reha gemacht und wenn ja, wo?

Jun 29, 2016 12:42 PM

Cleo, hast du denn keinen Rheumatologen?
Bei mir wurde die Diagnose aus den Symptomen und dem Blutbild gestellt.
Meine Rheumatologin ist echt gut. Also ein solcher Facharzt sollte nach einer Reihe von Befunden in der Lage sein, die Krankheit zu diagnostizieren?!

Jun 29, 2016 1:07 PM

Hallo Leandra

Nein,einen Rheumatologen habe ich leider nicht, bin schon froh, daß ich seit kurzem einen Chirurgen und einen Neurologen habe, die jetzt endlich mal, hinter die Fassade gucken und keine Angst vor der groß Baustelle haben, nach Jahren, ist der Anfang gemacht!!!

Dafür bin ich dankbar....
Die Zeit und die Untersuchungen werden hoffentlich, auch bald, Ergebnisse bringen!!! 👍

Hoffe dir geht's gut und alles läuft im ruhigen Fahrwasser.

Hab eine tolle schmerzfreie Zeit....

Lieben Gruß Cleo

Jun 30, 2016 3:39 AM

Hallo Leandra84,

du Schreibst das du Ibuprofen 400-800mg bei Bedarf nimmst. Aus meiner Erfahrung und Gesundheitlichen Werdegang mit Ibuprofen /Ibuflam kann ich dir nur einen Rat geben, auf diese Medikamente zu verzichten. Ich bin seit fast 20 Jahren Krank. An verschiedenen Arthrosen und anderes. Und da wurde mir auch das Medikament verschrieben. Mittlerweile aufgrund der Einnahme des Medikaments, sind bei mir beide Nieren kaputt. Niereninzuffiziens Stadium 2. Und das habe ich nur diesem Medikament zu verdanken.

Gruß Michael

Aug 13, 2016 12:50 AM

Hallo zusammen

Mich hat die Rheumatische Arthritis auch erwischt. Das Wetter merke ich auch. Nass kalt geht gar nicht. Ich habe vom Rheumatologen Sulfasalazin bekommen 2x2 Tabletten. Helfen allerdings nicht. Gegen die Schmerzen in der Nacht hat er mir Tilidin 100 verschrieben. Jetzt kam noch ein Bandscheibenvorfall L5S1 dazu.

Aug 13, 2016 8:16 AM

Ich kann die Warnung von Mupf10mopf nur unterstreichen .Auchbei mir hat jahrelangemr gebrauch von Ibu 800 ret. die Nieren ruiniert.Niereninsuffizienz Stadium 2/3 Die schmerzstillende Wirkung war zwar gut,aber das Risiko ist einfach zu hoch .Ich nehme alle 6 Stunden Novaminsulfon 1000 mg ,undim Entzündungsschub zusätzlich Kortison ,Kälte und Voltaren forte Gel.Bei mir ist auch die gesamte Wirbelsäule betroffen .Genauer gesat ,es gibt kein " nicht betroffenes Gelenk" an meinem Körper .

Aug 13, 2016 8:18 AM

Nasskaltes Wetter ist der sofortige Schmerzverstärker .

Aug 22, 2016 12:05 PM

Hallo zusammen,
also ich schlucke Ibu nicht am laufenden Band, da mir die Nebenwirkungen auch bekannt sind. In den letzten Monaten kam ich zum Glück auch ganz ohne aus :-).

Was sind denn aber gute Alternativen?

Bisher hat mir Kälte ggagut geholfen, nur entzündungshemmend auch nicht.

Zum Glück wird es ja bald warm :-).

Aug 22, 2016 4:33 PM

Hast du schon mal Novaminsulfon ausprobiert ? Ist auch entzündungshemmend und hat eine gute schmerzstillende Wirkung . Noch schlimmer für die Nieren als Ibuprofen ist Paracetamol .

Jan 14, 2017 1:53 AM

Ich habe zwar noch keine Diagnose aber seit ca 6 jahren schmerzschübe. Zuerst fing es an den Knöcheln an, kurz darauf auch an den Handgelenken. Ca 6 monate später begann es auch an den knien. Die Gelenke sind dann immer ganz warm und rot. Ich habe bandagen zur entlastung bekommen und salben und verbände. Besonderst stark sibd die schmerzen bei einem wetterwechsel und nasskaltem wetter. Außerdem helfen mir wärmekomoressen. Die Ärzte widersprechen sich andauernd. Medikamente nehme ich aber keine.

Jan 14, 2017 7:39 AM

Auch dir schnell einen Facharzt (die Krankenkasse kann dir eine Liste schicken),da die Wartezeit bei mindestens 6Monaten liegt.oder du lässt dich in ein Krankenhaus einweisen zur Diagnostik-das geht dann schneller.

May 08, 2017 4:03 AM

Hallo Leandra, wie geht es dir jetzt?
Bei mir wurde vor 6 Wochen RA eindeutig über die Blutwerte diagnostiziert. Die ersten Symptome begannen im September am linken Daumen und Ellenbogen.
Wenn ich hier lese wie lange eine konkrete Diagnose auf sich warten lassen kann, bin ich froh diese Hürde schon genommen zu haben.
Leider dauert es so lange bis man einen Termin beim Rheumatologen hat. Ich nehme einmal tägl. Arcoxia 60mg und das nimmt mir die Schmerzen. Nur die Schmerzen in den Knien spüre ich noch in einem erträglichen Masse.

Ready to start relieving your pain?

Join Community