Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Sch Schmerzsonde bei Syringomyelie

Apr 29, 2015 7:46 PM

Hallo zusammen, ich bin seit Montag im Besitz einer scs Schmerzsonde. Derzeit befindet sie sich im der Erprobungsphase (Auflage von der kk). Die Sonde wurde mir in den Epidualraum gesetzt um die Schmerzen die meine Zyste verursacht in den Griff zu bekommen und ggf auch die Spastiken. Die Sonde sendet Hochfrequenz Stromstöße ab die ich durch eine Fernbedienung in der Intensität beeinflussen kann. Bisher bin ich sehr zufrieden. Die Schmerzen wurden um ca. 20% gesenkt.

Gruß Tina

Apr 30, 2015 3:37 PM

Hi,

wie, wo, und von wem wurde sie Sonde eingesetzt?

Gruß

Mr Moyamoya

May 01, 2015 2:13 AM

Hallo, erstmal heißt das Ding scs Sonde. Leider kann ich das nicht mehr ändern. Sie wurde in den epidualraum gesetzt. Das hat ein Arzt hier in Wuppertal gemacht. Eingesetzt wurde sie unter örtlicher Betäubung damit ich im op schon sagen konnte ob die sitzt oder nicht. Gruß Tina

May 01, 2015 2:19 AM

Hallo Tina,

danke, so eine ähnliche Sonde hab ich vor de "künstlichen-Kniegelenks-OPs" eingesetzt bekommen. Die Sonde, die ich bekommen habe, hat Schmerzmittel an eine Stelle in der LWS "befördert", um die Schmerzen nach der OP zu lindern. Sie wurde wenige Tage nach der OP entfernt.

Es grüßt herzlich

Mr Moyamoya (m, 46 Jahre jung)

May 01, 2015 6:32 AM

Das kann man nicht gleichsetzen mit einem Schmerz Katheter. Meine verbleibt im Körper

May 01, 2015 10:30 AM

ich weiß von jemandem (ältere Dame, 83j.) die war mit ihrer Morphiumpumpe für den Rücken sehr zufrieden. Ich lernte sie in der Schmerzklinik kennen als wir auf einem Zimmer waren.
Im Laufe der Zeit war allerdings der Schlauch der das Medikament in den Spinalkanal transportierte, verrutscht. Dieser müsste dann neu gelegt werden. aber wie ich hörte, ohne Probleme.

May 01, 2015 11:55 AM

Ja aber bei mir sind null Medikamente im Spiel. Es ist lediglich der Hochfrequenz Strom der sich über die Schmerzen legt und auch teilweise die Spastiken ausbremst. Ich kann es nur empfehlen

May 01, 2015 12:26 PM

Hi,

dann ist das so ähnlich wie ein TENS-Gerät, welches sich jedoch IM Körper befindet. Ich habe selbst ein TENS-Gerät und wurde schon vor 22 Jahren damit im Schmerzzentrum erfolgreich behandelt.

Gruß

Mr Moyamoya

Jun 11, 2015 9:31 PM

Hallo zusammen
Das klingt nicht schlecht. Sind solche Katheter bei allen möglichen Arten von Schmerzen einsetzbar oder kommt es auf die Diagnose an? Ich leide unter Fibromyalgie und Bindegewebsentzündung (Kollagenose). Im Raum steht, dass dies durch einen (noch) nicht disgnostizierbaren Lupus ausgelöst worden ist. Ebenso wird Polyarthritis vermutet. Meine Laborwerte sind sehr diffus.

Liebe Grüsse
Scandinavia

Jun 29, 2015 1:33 PM

Hallo werte Leidensgenossen ! Diese Berichte waren lerreich zu lesen und könnten mit Absprache meiner behandelten Ärzte vieleicht auch bei mir anwedbar.?

Ready to start relieving your pain?

Join Community