Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Schmerzen im lumbo bereich

Oct 06, 2017 4:48 AM

Hallo ich bin 34 Jahre und hab seit ca.4,5 Jahren die Schmerzen im lumbo Bereich. Hab auch schon Therapie bekommen und war auch schon wegen meinem Rücken im Wellness Urlaub aber alles hilft nicht. Schmerztabletten wirken auch nicht mehr. Spritzen wirken nur ein Tag und taping auch nur solange es drauf ist und danach kommt es wieder sehr verstärkt wieder.
Schmerzen werden von Tag zu Tag immer schlimmer strahlt sogar auch schon bis in die Leiste aus.

Ich bin von Beruf Köchin und hab Angst das ich den Beruf nicht mehr ausüben kann.

Ich hoffe einer oder ihr könnt mir helfen.

Oct 06, 2017 4:52 AM

Lassen Sie sich zu einem Schmerztherapeuten überweisen. Der wird Ihnen helfen die Schmerzen lindern.

Oct 06, 2017 9:56 AM

Was ist denn die genaue Diagnose? Warst du mal bei einem Osteopathen? Manche Schmerzen kommen auch von anderen Stellen. Kann auch eine chronische Überbelastung durch Fehlhaltung sein.

Oct 06, 2017 9:23 PM

Hallo Antje,
Meine Physiotherapeutin hat sogenannte Triggerpunkte gefunden und behandelt. Ich habe eine Besserungen am gleichen Tag gespürt. Die Behandlung kann aber sehr schmerzhaft sein. Google mal unter Faszien Training. Vielleicht kann dir das weiterhelfen.

Oct 07, 2017 4:59 AM

Geh am Mittwoch zum doc weil jetzt auch noch schmerzen in der Leiste sind

Oct 07, 2017 5:01 AM

Bekomme auch ganz schlecht meine Beine nach oben ( beim Anziehen von Schuhe muss ich immer mit ziehen)

Oct 08, 2017 10:55 AM

Gelenk schmerzen rechte Hand

Oct 08, 2017 10:56 AM

Sorry kann nicht schreiben

Oct 08, 2017 3:27 PM

Nein .......warum?????

Oct 08, 2017 3:58 PM

Ich bekam manuelle Therapie hauptsächlich wegen der BWS. Also Nacken und Schulterpartien wurden getriggert. Am Anfang sehr unangenehm. Konnte die erste Nacht kaum schlafen. Aber am Ende waren auch meine Lumboschmerzen weg, weil ich mich wieder ganz anders bewegt habe. Außerdem versuche ich regelmäßig Rückenübungen zu machen, weil ich durch den Bürojob eh schon zu Verspannungen neige. Vorher hatte ich auch 1 Jahr Schmerzen in der LWS und selbst Cortison (das wurde wegen einer Entzündung hochdosiert verschrieben) hatte kaum geholfen. Ansonsten ist Wärme ganz gut, nur leider kann man auf Arbeit nicht ständig ein Moorkissen etc. verwenden

Oct 11, 2017 9:02 AM

Hallo das ist die diagnose vom Arzt
M54 = Rückenschmerzen bzw. Rückenbeschwerden
16 = Radikulopathie: Lumbalbereich
G = gesicherte Diagnose

Und am Dienstag geht es dann zum mrt

Oct 11, 2017 11:34 AM

Dann scheint ja irgendwas auf die Nerven zu drücken. Aber nach 4.5 Jahren ist dann auch ein MRT längst überfällig. Ohne konkrete Diagnose ist eine erfolgreiche Therapie schlecht möglich. Viel Glück für Dienstag wünsche ich dir

Oct 18, 2017 2:31 AM

Hallo ihr Lieben war gestern beim mrt lws und isg Untersuchung jetzt heißt es warten meine Physiotherapeutin die Anzeichen die ich habe deuten auf einen Bandscheibenvorfall und jeder den ich treffe oder sehe (wenn ich mal raus komme ),sagt auch das sieht mir so aus wie ein Bandscheibenvorfall aus. Langsam bekomme ich Angst, wollte heute meinem Mann etwas unterstützen im Haushalt ( Wäsche aufhängen und abnehmen) aber es funktioniert nicht hab da übelste schmerzen es ist nur alles ok wenn ich vom Bett früh auf die Couch mache und abends dann wieder ins Bett mache. Langsam bin ich fertig mit mir.

Danke das hier mir zuhört ( lest)

Oct 18, 2017 1:41 PM

Hallo Antje, jetzt warte erstmal die Ergebnisse ab. Und dann besprichst du alles weitere mit deinem Arzt. Auch bei einem Bandscheibenvorfall muss nicht immer gleich operiert werden. Man bekommt mit gezielter Physio so einiges hin. Wichtig ist, dass du endlich eine Diagnose hast. Liebe Grüße

Oct 26, 2017 5:40 AM

Hallo Ihr Lieben
Ich liege seit gestern im kkh und mir würde gestern Blut abgenommen um blutkulturen zu untersuchen um Erreger zu finden und zu bekämpfen. Bekomm jetzt jeden Tag Antibiotika (am Tropf) und heute beim Röntgen gewesen (Becken) und morgen kommt der große Schritt ct mit Nadel in den Rücken und auch eine Entnahme gemacht.

Oct 26, 2017 7:14 AM

Hallo Antje,

das hört sich ja nicht so gut an. Was kam denn bei der letzten Untersuchung mit MRT raus?

Lumbalpunktion hab ich auch schon hinter mir. Schmerzen hatte ich dabei nicht. Nur Kopfschmerzen hinterher.

Ich hoffe sehr für dich, dass was gefunden und behandelt wird.

Fühl dich gedrückt. Liebe Grüße

Oct 27, 2017 8:10 AM

Hallo jane123
Mrt sehen sie im Bild eine Wölbung (4/5) die schon das nervenwurzel erreicht hat

Und heute gerad hinter mir gebracht das komische Ct mit der Nadel

Oct 27, 2017 2:12 PM

Also wurde es höchste Zeit, dass du jetzt endlich Hilfe bekommst. Einfach nur Physiotherapie verschreiben ist eben keine Dauerlösung, wenn sich keine Besserung einstellt. Alles Gute für dich und eine baldige Schmerzlinderung wünsche ich dir

Oct 28, 2017 12:51 PM

Danke Jane
Jetzt heißt es auf Auswertung warten und dann werd ich noch die Wölbung machen lassen sonst bin ich wieder nach 4wochen krank mit schmerzen

Nov 08, 2017 9:16 AM

Hallo ich war jetzt vom 25.10-6.11 im kkh gewesen mit dem Verdacht auf eine Entzündung im lws das ist aber ausgeschlossen wurden. Dann haben se mir zwischen den facettengelenke etwas gespritzt das hat auch nicht geholfen (nur ein Tag angehalten) nun muss ich morgen noch mal zum mrt Kontrolle und dann Ende November wieder ins kkh da wird dann endschieden was gemacht wird. Kann immer noch nicht gerade stehen und laufen schweige noch ordentlich sitzen. Liegen ist zur Zeit oder seit ich krank bin (11.10.) das beste.
Ich hoffe das dann etwas gemacht wird am 29.11. sonst bekomm ich ne Meise.

Nov 10, 2017 12:01 PM

Hallo Antje,
das es keine Entzündung ist, klingt erstmal gut, aber trotzdem schlimm, dass du noch kein richtiges Ergebnis hast. Was ist denn mit der Wölbung, die du noch machen lassen wolltest? Und hast du wenigstens noch Schmerzmittel bekommen, die helfen? Ich hab einiges probiert: tramal, Oxycodon, Arcoxia, Cortison und vorher natürlich Ibuprofen, Diclofenac etc. Jetzt nehme ich seit August Palexia retard und bin sehr zufrieden damit. Eine Diagnose habe ich nach 1.5 Jahren zwar immer noch nicht, aber immerhin geht es seitdem aufwärts

Ready to start relieving your pain?

Join Community