Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Schmerzende Unterschenkel und Füße, die sich anfühlen, als stecken diese in einem Schraubstock - Wer kennt das?

Jul 11, 2015 2:51 PM

Hallo,

ich leide, vermutlich durch Spinalkanal-Verengungen und/oder neuropathischen Schmerzen in letzter Zeit unter immer stärker werdenden Unterschenkel-Schmerzen und habe derart Schmerzen in den Füßen, sodass sie sich anfühlen, als würden sie in Schraubstöcken befinden - Wer hat Erfahrungen damit gemacht, wie wird man diese Schmerzen wieder los?

Ich vermute, dass es neuropathische Schmerzen sind. Bei mir hat man unter anderem einen langsam einschlechtende Diabetes Typ 2 festgestellt!

Ich danke für Eure/Ihre Antworten

Gruß

Mr Moyamoya

Jul 12, 2015 1:19 AM

Hi, habe das gleiche Schmerz Syndrom und bekomme Oxycodon und habe im gleichen Bereich wie bei dir noch leichte Schmerzen/ Ausstrahlung von der Bandscheibe LWS ausgehend. Bekomme 1-1-1 10mg Oxycodon (2,5 fache Potenz wie Morphium) die bald etwas erhöht wird durch meine Schmerztherapeutin.

Jul 13, 2015 12:05 PM

Hallo Dimpi,

danke für Deinen Beitrag. Ich nehme morgens nach dem Aufstehen eine Oxycodon-10-mg- Schmelztablette. Dann eine halbe Stunde später 10 mg Oxcodon retard Tablette, sowie abends um 20 Uhr wieder eine. Dazu 2 X am Tag 1 500 mg Naporosen-Tablette und 2 x 1 100 mg Lyrica-Tablette.

Gruß

Mr Moyamoya

Jul 16, 2015 2:57 AM

Hallo ich habe auch seit ein paar Tagen starke ziehen stechende schmerzen von der Kniekehle bisin den Fuss. Es ist zziemlich heftig das ich manchmal kaum laufen kann. Habe schon Angst das es Thrombose ist. Auch habe ich in der Brust solche ziehenden schmerzen. Nehme schon soviel Medikamente auch Magnesium. Wollte nicht schon wieder zum Arzt da es ja immer heißt es kommt vom Rheuma. Ganz schlimm wird es beim sitzen und wenn ich die Beine strecke. Es ist wie ein Gummiband das sich nicht dehnen lässt. Man hört ja auch soviel von Embolie einen Blutpfropf der sich bildet. Moyamoya wie sind bei dir die schmerzen. Habe ja auch chronische Ichialgie kann es davon kommen.

Sep 17, 2015 10:35 AM

Ja kann durchaus Nebenwirkung vom Zucker sein. Sofort einstellen. Am bestenstoffweschel diöt machen damit kann man Diabetes 2 oft rückgängig machen

Sep 17, 2015 2:54 PM

Hallo Phillis,

Deine Schmerzen in der Brust solltest du SOFORT vom Hausarzt und Internisten abklären lassen. Einen schnellen Termin beim Internisten kann Dein Hausarzt ausmachen.

Mit diesen Beschwerden, wie Du sie hast, spaßt man NICHT - Ich spreche aus eigener Erfahrung! Bei mir ist anfallsweises Vorhofflimmern, bis zu 2 Mal die Woche, sowie Bluthochdruck (der seit Jahren sehr gut eingestellt ist) Ursache für meine Beschwerden.

Da ich an der seltenen Schlaganfallkrankheit Moyamoya, vermutlich seit früher Kindheit an, erkrankt bin und ich schon einige kleine Schlaganfälle hatte, bin ich auf Marcumar (Blutverdünner) eingestellt, welches mir auch meine Herzbeschwerden lindert.

Es grüßt herzlich

Mr Moyamoya

Ready to start relieving your pain?

Join Community