Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Seelenkrebs heisst mein Schmerz

Nov 08, 2015 4:45 PM

Will unsere Seele uns etwas mitteilen durch diese wahnsinnigen Schmerzen ...ich will mich nicht mehr erklären ! Wenn jemand Krebs hat , ist sofort tiefes Verständnis zu finden ...Thema Schmerz Erkrankung lässt viele Leute kaum Verständnis aufbringen ... somit habe ich Seelenkrebs weil es frisst mich auf ! Bin gespannt wie ihr das sehr?!

Nov 09, 2015 2:12 PM

So habe ich das noch nie gesehen, aber du hast vollkommen recht

Nov 14, 2015 8:02 AM

Das ist tatsächlich wahr. Konnte es bisher nicht in Worte fassen, aber damit, gebe ich dir vollkommen recht. Danke. 😊

Nov 15, 2015 1:49 AM

Da hast du das richtige Wort dafür gefunden,mir geht's genauso keiner versteht meinen Schmerz oder vergisst meinen Schmerz da man ihn ja nicht sieht,und ich versuche immer noch 100% zu geben und alles zu vertuschen,aber innerlich zerbreche ich daran.

Nov 15, 2015 2:37 AM

Ich glaub das ist mein(unser) Problem, langsam denke ich vieleicht sollte man nicht allen beweisen das man es doch schafft. Sonder auch nur mal 50% zugeben, auch wenn es schwerfällt. Und auch manchmal sich helfen lassen, oder zu sich zu sagen " das tut mir jetzt nicht gut , darum lasse ich es." Und was ein gut tut auch zu tun.

Nov 15, 2015 10:39 AM

Ich versuche nur das zu machen was mir gut tut. Klar, arbeiten muss ich, mich um Kind und Haushalt kümmern auch. Aber alles andere MUSS ich nicht. Wenn es mir nicht gut geht sage ich neuerdings auch mal Termine ab. Oder lege mich aufs Sofa. Wenn ich nicht klar und deutlich sage wie es mir geht, wird es keiner wissen. Die Leute können nicht hellsehen. Man muss schon drüber reden

Nov 15, 2015 12:39 PM

Kann es nur bestätigen, der Schmerz frisst einen Menschen auf. Und doch erntet man sehr viel Unverständnis, auch, und das ist das unverständliche, von Ärzten. Einer davon war mein Hausarzt.

Nov 15, 2015 12:55 PM

Ja leider ist es so.😡 Darum weiß bei mir keiner das ich Krank bin, ausser meine Familie. Ich möchte nicht als Phsycho oder Simulant abgestempelt weder. Nur um so mehr man sich verstellt und immer die Zähne zusammen beißt, um so schlimmer wird meiner Ansicht nach der Gesundheitszustand. Es ist ein ewiges auf und ab.

Nov 16, 2015 12:10 PM

Das ist eine korrekte Bezeichnung , die vielleicht zum nachdenken anregt !!😘

Nov 16, 2015 1:17 PM

Hallo zusammen, ich bin neu hier in der Runde und muss sagen, das mich Dein Beitrag sehr angesprochen hat,Du sprichst mir aus der Seele und ihr anderen mit Euren Kommentaren auch. Es gibt Tage, da funktioniert man eigentlich nur noch notdürftig. Ich versuche auch mich an ganz miesen Tagen auf das Notwendige zu beschränken. Da pendel ich zwischen Wolldecke, Sofa und dem Arbeitsplatz. Zum Glück macht mir mein Job Spaß, sonst könnte ich mich dazu gar nicht aufraffen. Der Ausdruck Seelenkrebs passt wirklich wie die Faust aufs Auge . Und Du hast Recht, wäre es Krebs, wäre uns das Bedauern unseres Umfeldes sicher. Eigentlich makaber oder?

Nov 16, 2015 3:46 PM

Hallo !
Makaber ist aber auch , das uns die Krankheit kaum jemand ansieht.Wir sind eigentlich froh darüber ,das es kein körperliches Gebrechen ist, doch manchmal ....
..könnte es doch mal auf der Stirn stehen ? Oder noch besser wir versteigern unsere Schmerzen !!?
Ob sich der Gewinner freut ???
-nun zu Ernst. komm her !
Der Begriff "Seelenkrens"ist sehr passend,weil er am besten ausdrückt in welchem "Teufelskreis " wir stecken ! ..,oder Hamsterrad - beim verzweifelten erklären unserer Krankheit .
L G

Nov 16, 2015 4:14 PM

Meiner Ansicht nach will ein Fremder (Bekannter) oder Nachbar auch gar nicht wirklich wissen wie es uns geht, auch wenn sie danach fragen. Bei mir sieht man eigentlich auch äußerlich das ich nicht gesund bin, ersten gehe ich zeitweise an Krücken auch mein Gangbild ist sehr krumm. Wenn ich dann ein Bekannten beim Einkaufen usw treffe , und die fragen dann wie es mir geht, sag ich meistens gut. Auch wenn es anders ist, weil die Leute wollen es in Wirklichkeit gar nicht wissen. Das ist nur so eine Höflichkeitsfloskel und mehr nicht.
Sagt man dann wie es ein geht. Dann kommen ein paar blöde Sprüche wie, komm du bist doch noch jung das gibt sich schon wieder, oder na dann nimm doch ne Ibo das hilft bestimmt.
Ich habe ja selbst Probleme meine Krankheit zu akzeptieren wie sollen es dann Fremde?😡

Nov 22, 2015 5:20 AM

Hi .... Bin auch neu hier .... Ja zaubermaus du hast recht .... Eine sehr treffende Feststellung .... Wie bei mir kurzzeitig durch eine unklare pathologische Histologie Krebs im Raum stand waren alle entsetzt und ach Gott und wenn wir schaffen das gemeinsam .... Krebs hat sich zum Glück nicht bestätigt aber mir geht es immer noch nicht besser aber das ist nun nicht mehr interessant für manche ....

Nov 22, 2015 6:54 AM

Ja...stimmt!
Ich möchte wirklich kein Krebs haben...Aber ab und an...So ein bisschen Mitgefühl...Das wäre schön!
Die Kälte macht mir heute echt zu schaffen! Geh gleich in die warme wanne und danach einen schönen heißen Entspannungstee!

Dec 07, 2015 3:06 PM

Ich kann das alles sehr gut mit meinen Erfahrungen nachempfinden. Bin an einem Punkt angekommen, wo ich gar nicht mehr darüber sprechen möchte. Im Juni 2014 hatte ich nach einer Kiefer Op und danach Knochenmarksentzündung. Seitdem geht es mir Hundsmuserabel.

Dec 10, 2015 11:09 AM

Vor allem nagt er an mir seit ich null bin und mir zerreißt es mein Herz zu sehen wie er sich durch die kleine Seele meines Sohnes frisst. Guck of rheuma

Dec 16, 2015 9:28 PM

Hallo. ..
Mein Name ist manuela. .ich bin 37 Jahre.ich habe zwar nicht eure Krankheit. ..was sehr sehr hart ist..und mir unendlich leid tut...ich selber hatte mal Gebärmutterhals Krebs. ..der war aber gutartig. ..man mußte mir aber alles entfernen. .ausser die Eierstöcke. .leider ist er vor 3 Monaten zurück gekommen an einen eierstock. Und scheinbar entstanden aus meiner chronischen endometriose im darm...das sind sooo harte übelste schmerzen. ..da hat Opium ach alle Präparate nix geholfen. ...
Deswegen ...ich weiss nicht ob die schmerzen genau so zu vergleichen sind..aber meine beste aller beste Freundin (38) hat eure Krankheit. .sie muss am tag 4 mal 400 tilidin nehmen dazu kamen pysiopharma Müll. ..wo zwar aucj am Anfang gegen Schmerzen was bringt. .aber nicht lang. ..dann noch novalgen tropfen. ..tramal. ...ich habe mir sooo sorgen gemacht um sie. ...sber nimmt immer mehr ab..hat kein Schlaf mehr..isst nix mehr. ..waren bei sooo viele Ärzte. ..
Naja was Ich hier jetzt kurz mal sagen wollte...und bitte bitte nicht falsch verstehen oder falsch denken. ....
Seid den ich meine Bandscheiben op hws 5/6 Wirbel durch habe. .mit Implantat. .. (war altenpflegerin ) dann dwn Krebs durch hatte und jetzt leider wieder Krebs da ist.diesmal bösartig...habe ich angefangen abends vor den schlafen gehen...eine zu kiffen. ...das sich Leine neuen Zellen mehr bilden können..und seid den habe ich fast keine schmerzen mehr..im darm nicht.in meinen Muskeln nicht...die durch meiner op im Hals komplett hinüber waren.muskelverhärtung. .Steife Nacken ...
Naja ich sagte auch zu mir..sie ist zwar dagegen. .aber sie glaubt die versucht das auch mal. ..und es war nach einer Woche wirklich bißchen besser...ni cht viel aber sie konnte auch wenigstens mal schlafen. .richtig tief..da hatte sie keine schmerzen. ..
Versteht das bitte nicht falsch...es ist nicht zum Vergnügen was wir da tun. Sondern eine Erleichterung u eine Hilfe. .migräne komplett weg. .keine nackenschmerzen mehr nix...aber wir fahren kein auto..garnix...wir Gefährten niemanden. ..und natürlich weiß der arzt auch Bescheid und wir sind gerade dran uns das zu legalisieren...richtig offiziell. ..
Ja...aber vielleicht kann mir ja trotzdem jemand eine gute Einrichtung sagen für eure Krankheit. .vielleicht gibt es ja dafür Einengung Reha....würde mich deine wenn ihr mir Tips gibt..was ihr für Medikamente nehmen müßte und was einiger Massen hilft. .ausser tilidin. ..
Danke..uns euxh allen wünsche ich weiterhin viel viel.kraft und alles alles gute..das sich alles für euch zum guten wenden wird..und natürlich endlich schmerzfrei

Dec 28, 2015 4:31 PM

Ich finde diese Bezeichnung super und werde sie künftig benutzen wenn mich einer fragt was ich habe, denn das weis ich ja leider selbst nicht. Desshalb DANKE dafür!

Dec 28, 2015 4:53 PM

Manuela ich geb dir Recht
Ab und zu tu ich es Abends auch
Wir waren speziell dafür in Amsterdam
Ich halte meine Schmerzen wenn sie ganz dolle sind im Zaum und schlafe dann die ganze Nacht durch ohne Medikamente.

Jan 26, 2016 12:33 AM

Hallo Manuangel. Ich mache dies auch um meine Schmerzen zu dämpfen, ist jenochdem besser als immer Medikamente einzunehmen, die dann doch keine Wirkung anzeigen... Wie gehst du vor mit der legalisierung? Habe dies für mich auch schon in Betracht gezogen...

Feb 13, 2016 11:21 AM

Hast Du total recht

Feb 13, 2016 6:28 PM

Hallo Süße

Von unbekannt an unbekannt, das wird mein Wort des JAHRES,erstklassig,ich kann Dich sogut verstehen so geht's mir jeden Tag,nur weil man was nicht sieht ist es trotzdem da!
Das ist die perfekteste Beschreibung,ever!! !!
Großartig, aber genauso muss man das sehen, dein Beitrag hat mir so gut gefallen,das ich das erste Mal seit langem für kurze Zeit, meine Schmerzen vergessen hab,---bitte,nicht bös sein und nicht falsch verstehen, mir tut es Leid das du so leidest,aber es war einfach Herz ♥ erfrischend, das einer mal frei darüber redet, ich kann das nicht,aber es stimmt schon, mich kotzt es an,sich dauernd entschuldigen zu müssen, wofür man nichts kann.
Ganz liebe Grüße Cleo
Tschüss vielleicht hört man sich nochmal....

Apr 30, 2016 12:20 AM

Das ist eine interessante Diskussion und ich bin über eine Sache sehr überrascht:
Viele stimmen zu, betrachten aber ihre Schmerzerkrankung weiter als körperlich und lehnen Psychotherapie ab.
Das heisst doch aber nicht, dass man euch "abstempelt", sondern den psychischen Anteil sieht.
Versteht mich nicht falsch: Es gibt genug Ärzte, die einen abstempeln und nicht ernst nehmen, aber wenn ihr doch alle seelisch leidet wäre es doch sinnvoll, auch der Seele zu helfen.
Es bleibt dann immer noch schwer genug....

Apr 30, 2016 4:08 AM

Hallo

Der Punkt ist doch der,wir hätten alle keinen Seelenkrebs, würde man uns ernst nehmen, von Anfang an, dann gäbe es, die vielen Probleme nicht, und der Psychologe ist ja theoretisch, wenn auch nicht nett gesagt,der Mülleimer der anderen Ärzte, was nicht nötig gewesen wäre, würden die Ärzte die sich Spezialisten schimpfen, Ihren Job,besser machen, und kein Fließbandpatient zum durchreichen sind.
Was könnten wir, Kosten, Zeit und und sparen, wieviele doppelte Untersuchungen einsparen,wie oft haben wir dem Xten Arzt die selbe Geschichte wieder und wieder erzählt.
Und für w a s???? 😱
Da wunderst du dich, wenn wir von SEELENKREBS reden, das ist mitunter noch untertrieben!!

Da ist es, ehr ein Wunder, daß wir darüber nicht den Verstand verloren haben!! 👌

Apr 30, 2016 4:54 AM

Hallöchen zusammen. Wie bereits berichtet, wollte ich im Juni in die Klinik gehen, eine Kombination aus Schmerztherapie und Psychotherapie. Die Psychologin, die das Vorgespräch mit mir geführt hat, oder eher den Monolog gehalten hat, hat weder vorher in meine Unterlagen geschaut, noch war sie sonderlich interessiert. Ihr Fazit, alles, was ich mache ich falsch, da alles Einbildung ist! Es gibt keine Fibromyalgie, kein Schmerz problem, es ist Einbildung. Meine Medis alle Falsch und scheiße, machen nur Abhängig, meine Physiotherapien, alles Quatsch, weil es nicht gegen Einbildung hilft. Alles wofür ich gekämpft habe, was mir gut tut.... Quatsch und Falsch!
Nebenbei bemerkt, wurde in dieser Klinik meine Fibromyalgie endgültig Diagnostiziert.
Natürlich werde ich keinen Schritt mehr in diese Klinik setzen. Das muss ich mir nicht geben. Aber es ist doch erschreckend, was angebliche Fachleute sich herausnehmen und mit welchen einer narzisstischen Arroganz, sie Patienten wie uns behandeln. Das ist das allerletzte. Und natürlich bin ich so wütend, verletzt und enttäuscht, das es sich auf den Körper niederschlägt. Und damit haben wir den Bogen zum Seelenkrebs geschlagen. Durch Missachtung, Nichtakzeptanz, auf die Hypochonder und Psychoschiene geschoben werden..... usw sind Gedanken und Gefühle natürlich nicht positiv und die Seele wird gefüttert mit krankmachenden und negativen Impulsen und das ist für mich Seelenkrebs .

Apr 30, 2016 5:08 AM

Ich habe in meiner Krankengeschichte schon einige Psychologen kennenlernen dürfen/müssen.
Es gibt unter ihnen, wie bei allen anderen Berufen auch, gute und schlechte.

Auch wenn die Fibromyalgie sicher nicht eingebildet ist, verschlimmert jeglicher Stress ja die Symptome.
Ich merke diese Woche wieder, dass auch positiver Stress soooooooooo viel Energie kostet und Schmerzen verstärkt.

Ein guter Psychologe kann uns durchaus helfen. Meiner unterstützt mich dabei herauszufinden, was mir gut tut und was nicht. Wie ich mit Stress anders umgehen kann. Es geht nicht ums "in der Vergangenheit nach Ursachen rumwühlen", sondern sehr alltagsorientiert darum, wie ich mir selbst helfen kann. Zum Beispiel auch nur damit Denkmuster zu hinterfragen.

Apr 30, 2016 5:47 AM

Hallo Nadine81, da gebe ich dir vollkommen recht. Was ich sagen wollte, war das gerade negative Erfahrungen, insbesondere wenn man so dermaßen abgefertigt wird, für die Seele und den Körper schlecht sind. Egal von wem. Ich wollte nicht die Psychotherapie an sich angreifen. Hätte die "gute Frau" mich zu Wort kommen lassen oder in die Unterlagen geschaut, hätte sie festgestellt, dass ich seit über 20 Jahren immer wieder Psychotherapie gemacht habe, sowie auch im Moment. Ich weiß, wie wichtig Psychotherapie sein kann und auch ist. Nicht nur in Bezug auf Schmerz. Meine jetzige Therapeutin unterstützt mich sehr und ich möchte Sie auch nicht missen wollen. ☺
Es tut mir leid, wenn es anders geklungen hat, als es gemeint war. Niemals würde ich Psychotherapie als unnötig oder sinnlos abtun wollen. Ich entschuldige mich, wenn es so rübergekommen sein sollte. LG

Apr 30, 2016 7:30 AM

Keine Angst 😨

Es wurde genauso verstanden, wie es geschrieben 📝 war.
Und nebenbei bemerkt, mal alles raus lassen, tut so gut, und die da oben, können das ab,wenn nicht, dann sollen sie es gefälligst lernen.! 👌
Uns wird ja auch immer gesagt wenn wir was falsch machen, dann dürfen wir das auch.
Also mach dir keinen Kopf.
So wie du bist, so biste richtig!!! 👌
LG

Apr 30, 2016 7:42 AM

Ganz lieben Dank Cleo7168. 👍☺LG auch für dich.

Apr 30, 2016 9:04 AM

Gern geschehen 😄

Apr 30, 2016 11:03 AM

Hallo Susilie,

ich glaube, ich hab dich so verstanden, wie du das meinst.
Mein Beitrag war eher allgemein zum Thema Psychologen.

Ich finde es doppelt so schlimm, wenn man von Psychologen so negativ behandelt wird. Weil gerade die sollten sich bewusst sein, was sie mit ihren Äußerungen anrichten.

Apr 30, 2016 11:55 AM

Hallöchen Nadine81☺

Vielen Dank, dann bin ich ja beruhigt.
Ich sehe das genauso wie du und ich halte es für mich notwendig, eine begleitende Psychotherapie zu machen. Sowohl um Aufzuarbeiten, als auch zu lernen, die Fibromyalgie endlich zu akzeptieren, bzw mit der Fibromyalgie zu leben und nicht umgekehrt.
Es tut mir gut, wenn ich Lösungen finde, mit dem Schmerz umzugehen, als auch Situationen frühzeitig zu erkennen, die mich aus der Bahn werfen könnten. Lernen Pausen zu machen, Nein zu sagen, eigene Grenzen zu sehen und zu wahren.
Ja, und man sollte meinen, das ein Psychologe vorher überlegt, was er/sie sagt und nicht den Patienten in die Schublade schiebt und das Urteil fällt.
Wie du es sagst , müssten Sie wissen, was Worte anrichten können.
Ich danke dir für deine Rückmeldung. LG

Jul 28, 2016 8:03 AM

Wunderbare Worte.
Drücken genau das aus was ich auch denke.
Schön das das mal jemand sagt!
Ich habe von sovielen Leuten genauso wie Ärzten usw. Schon gehört die hat doch nix man sieht ja nichts! Und uch sitze dann da mit höllischen schmerzen und denke mir: Danke. Bin ich den Garnichts? Nur weil IHR das nicht sehr soll das jetzt heißen das ICH nichts habe?
Und so wird man dann psychisch krank. Weil keiner einen versteht man irgendwann schon Garnichts mehr sagt weil interessiert ja eh keinen. Sieht man ja nicht -.-
Man hatte zu mir auch schon gemeint damals, sie haben nichts wir glaube sie sind psychisch einfach nicht ganz richtig und bilden sich die schmerzen nur ein. Dann war ich in einer psychatrie die dann gesagt haben des kann nicht sein... Dann würde ich in eine Schmerzklinik geschickt die mich sofort behalten wollten um Zeugs an mir zu testen weil ich mir ja angeblich nur alles einbilde. Daraufhin bin ich ausgerastet weil ich mir das nichtmehr gefallen lassen wollte. Und Schubs war ich auchmoch ein aggresionsproblem.
Wo ich mir dann nur denke...
Nur weil man nichts sieht heißt das nicht das man keine schmerzen hat! Und es ist ja wohl verständlich das man dann irgendwann psychisch einen an der klatsche hat weil keiner einem glaubt! Klar bauen sich Aggressionen dann auf weil wir hocken da mit schmerzen und dann kommt sowas.
Ich wünschte diesen Menschen nur sie würden so fühlen wir wir und basta!

Jul 28, 2016 3:06 PM

Gut gebrüllt Löwe!!!!! 👍

Genau das ist das Problem, was studierte, dabei ist Rang und Fachwissen, Nebensache, nicht sehen, existiert einfach nicht, manchmal, wünsche ich, jedem ach so kompetenten Fachmann, mindestens 1x pro Woche, nur 10%,unserer Schmerzen aus halten zu müssen....
Dann, vor solchen Artgenossen zu stehen, die einem dann, mitfühlend aber entrüstet an sehen und, aber Herr Doktor, was ist denn los, ja doch, ich sehe, das sie Schmerzen haben, aber verstehen Sie doch, da ist nichts, sie können keine Schmerzen haben.
Nun, stellen Sie sich bitte nicht so an,man kann sich auch hängen lassen.

Es ist eine echte Frechheit, wie mit uns umgegangen wird, gut wie überall gibt es schwarze Schafe, aber die, die richtig krank sind und leiden, so lapidar abzufertigen. .....

Würden die, nur ein einziges Mal, das ganze Paket betrachten, den Mensch, als Mensch der dahinter steht, auch das Leid, die Nöten und Sorgen, auch wenn die so gar nichts mit Medizin zu tun haben, macht es die Welt nicht besser, die Schmerzen nicht weniger, aber ich bin, überzeugt davon, es würde manche Tablette 💊 überflüssig machen, alleine schon, wegen des Gefühls verstanden worden zu sein.
Warum wohl, funktionieren Test's mit Placebos immer öfter???
Das kommt ja nicht von ungefähr......
Dehnen ist das menschliche völlig anhanden gekommen, das ist alles nur noch, nummeriert und Fließband Verfahren!!!!!! 👍

Aber schön zu lesen, das auch Anderen mal der Kragen platzt, diese unbändige Wut, nichts dagegen tun zu können, das man gegen diese Halbgötter in weiß, nichts ausrichten kann, ist manchmal echt zum verzweifelten!!!!!! 👍

Lieben Gruß Cleo

Jul 29, 2016 12:03 AM

Oh ja ich bin dafür 😜. Jedem dieser Ärzte eine Dosis der eigenen Medizin verabreichen. 👍 Ich verstehe es auch. Es wird soviel erforscht. Wir fliegen in den Weltraum, hab Geld für Millionen von Flüchtlingen aber für uns interessiert sich keiner.
Was ich schon privat an Geld aus dem Fenster geworfen habe wofür die Krankenkasse nicht bezahlt weiß ich schon gar nicht mehr. Es ist viel. Immer mit der Hoffnung vielleicht bringt es Linderung von Heilung wage ich nicht mal zu reden.
Jetzt hab ich auch noch aufgehört zu rauchen. Tja was soll ich sagen. Mir geht es neuerdings früh morgens schon schlecht. Lieg im Bett und mir ist schlecht. Dann ess ich was und muss 50 aufstoßen bis es mir so einigermaßen gut geht. Sagen wir mal nicht gut sondern ich muss dann nicht befürchten umzukippen und da im Urlaub. Sehr geil. Mein Partner ist genervt und ich frustriert. Kann ja nur ein toller Urlaub werden. 🙄

Jul 29, 2016 4:09 AM

Ach her je...
Ich kann dich verstehen.
Aber lass dir deinen Urlaub nicht versauen!
Ich wünsche dir viel Spaß💖

Jul 29, 2016 6:22 AM

Danke schön ❤️. Versuche das beste draus zu machen.

Jul 29, 2016 11:56 AM

Hallo


Du Arme, wenn ich mal was, unqualifiziertes sagen darf.

Du bist im Urlaub, oder planst einen solchen,okay,nun sag ich dir was ganz brklopptes

Im Urlaub,, gelten keine Gesetze, hier hat kein Dok, dir was vorzuschreiben!!!!
Wenn du dich soweit im Griff hast, das du das beurteilen kannst, dann verdammt nochmal, gilt nur eins ;GENIEßEN!!!!!
Scheiß, tschuldige, scheiß auf alle Vorschriften, macht was ihr wollt, tu so als wärste gesund, es gibt nix, was dir /Euch sorgen macht, schlaft aus, Frühstückt als gäbe es kein morgen,schlemmt wie Millionäre, es gibt nichts tolleres als euren Urlaub, das tut auch der Liebe mal wieder gut.
Sag jetzt nicht, das geht nicht.....

Doch tut es!!!!!!!

Wir haben es vor ein paar Tagen gemacht, wir dachten auch, es gibt nur noch, krank sein, nach der Uhr Leben und dahin vegetieren.

Alles Blödsinn!!!!! 👍

Fang mit dem ersten Tag an,da erlaubst du dir /euch, kleine Extras,und dann steigerst du deine Freiheit, Tag um Tag.
Es geht, du musst dir etwas Mühe geben,dann klappt das schon und du wirst es genießen

So zu tun, als wär alles in Ordnung, ich schwöre dir, lass dich drauf ein, mach was verrücktes und lernt euch noch kennen, so wie damals, als die Schmetterlinge noch flatterten.
Auch dein Mann, leidet täglich mit dir, das nennt man coabhängig, und deswegen, hat er auch Urlaub vom Krank sein verdient, wenn man das mal so blöde ausdrücken darf.

Also, mein Tipp, nehmt den Urlaub, als das was er ist, eine Auszeit vom Alltag, der Krankheit, usw

Beschnuppert euch neu, geht spazieren, riech an Blumen, esst ein Eis, leg euch auf ne Wiese, guck in den Himmel es muss ja nix sein, was euch anstrengt, einfach abschalten, nur eins ist strickt, VERBOTEN

Das Thema krank, ist für den kompletten Urlaub gestrichen!!!!!!! 👍

Außer für die Tabletten die sein müssen, das ist klar.

Ich habe die Zeit genossen, war unser erster Urlaub seit Jahren, mein Mann war wie ausgewechselt,fast wieder jung und dynamisch, wir haben uns,über Kleinigkeiten gefreut, wie kleine Kinder.......

Ich habe sogar zwischendurch meine Schmerzen vergessen, und ob du es glaubst oder nicht, ich habe weniger Schmerzmittel gebraucht als wie zu Hause im Alltag.


Also, scheiß auf die Vorschriften und Regeln,du bist nicht krank, du bist verliebt 💕 und freust dich auf den Urlaub, das fängt mit der Planung schon an, mit der Vorfreude des Koffer packens etc

Plane den Urlaub so, als wärste gesund, das muss im Kopf klick machen, das du Krank bist weißte selber, da wird leider niemand was dran ändern!

Aber!!!!! 👍

Deine PHANTASIE ist doch gesund!!!!! Und, da geht doch alles,trau dich, geh auf Reise, schnapp dir deinen Schatz, auch wenn es kriselt, legt euch, irgendwo hin, und verreist, erst in der Phantasie und dann in echt, traut euch, ihr wollt es nicht mehr missen und es so wichtig auch für die gestresste Beziehung!!!!!!!! 👍

Auch das lädt die Akkus wieder auf, wovon man dann wieder zehren kann.

Aber einfach mal raus, lasst,die Sorgen, Sorgen sein, zwingt euch dazu, du wirst merken, fühlen wie gut das doch tut......

Ehrlich......


Wir planen schon den nächste. .. .......


Und, keine Angst was falsch zu machen, dein Körper sagt dir schon was geht.
Gebt euch ne Chance!! '''

Ihr seid es wert, sowas von wert!! 👍

In kleinen Schritten, zurück zur Normalität!!!!! 👍

Lieben Gruß Cleo

Jul 30, 2016 8:01 AM

Hallo blackpearl
Du solltest in eine Schmerzklinik und hast das abgelehnt ? Habe ich das richtig verstanden ? Ich glaube ,da warst du etwas voreilig .In einer Schmerzklinik wird alles versucht dir zu helfen .Nach solch einem Platz suchen hier viele .Das darfst du nicht mit Psychiatrie verwechseln .Wenn du die Möglichkeit hast doch noch einen Termin in der Schmerzklinik zu bekommen ,solltest du die Möglichkeit nutzen .Dort wirst du mit deinen Schmerzen ernstgenommen .Natürlich müssen sie einiges ausprobieren , es gibt nun mal kein Allheilmittel gegen Fibromyalgie und jeder reagiert anders .Frag doch hier mal ,wer schon Erfahrung mit einer Schmerzklinik hat .Du bist noch so jung , jeder Tag mit weniger Schmerzen ist ein Hauptgewinn .

Jul 30, 2016 12:39 PM

Ja klar ist mir bewusst. Ich hab das dort nicht annehmen können auch weil ich schwanger war mit meiner Tochter. Aber ich bin jetzt in ambulanter Behandlung(:
Bin froh drum danke für deine Meinung👍

Sep 04, 2016 9:35 AM

Seelenkrebs...ja ein starker Begriff! Aber ich stell mir jetzt immer öfter die Frage Huhn oder Ei - was war zuerst? Habe ich psychische Probleme weil ich Schmerzen habe oder habe ich Schmerzen weil ich meiner Psyche nicht genug Beachtung schenke? Psycho-somatik sagt ja eigentlich alles!da war ich in einer solchen Klinik und dann sagt mir die Ärztin vor Ort:Physiotherapie??neenee sie sind wegen der Psyche da, da kann ich Ihnen nix verordnen. 😱😐😕😫😭😭😭 ja warum heißt es denn Psycho -SOMATISCH wenn die Soma nicht behandelt wird. Es gibt da ein schönes Bild: der Körper ist das Haus in dem die Seele wohnt. Ist das Haus ein lauschiger Ort, wohnt die Seele gern darin, ist es aber verkommen, kaputt, krumm und schief mag auch die Seele sich nicht wohl fühlen. Ich finde man kann das einfach nicht trennen! Und das Beispiel mit dem Urlaub weiter oben zeigt ganz deutlich genau das! Tu ich mir was gutes, geht es der Seele auch besser und der Körper fängt an selbstheilungskräftig zu werden. Ich denke wir alle müssen anfangen weiter vorne zu kucken was los ist, wie hat das alles eigentlich angefangen... Ich hab so das Gefühl ich bin kurzsichtig und kann bis dahin leider nicht kucken. Ich hab ne Ahnung dass was falsch läuft und mein Körper Schmerzen hat weil er mit beiden Armen um Aufmerksamkeit winkt, nur dass ich es nicht sehe was er braucht. Kann das jemand nachvollziehen?

Sep 04, 2016 12:53 PM

Hallo

Eigentlich ist deine Geschichte, nichts neues und nicht verwunderlich, das eine geht ohne das Andere nicht, wir werden es niemals schaffen, beides in Einklang zu bringen, so das alle zufrieden sind, sollten wir das doch irgendwann mal hin bekommen, garantier ich dir, findet unser, bekloppter Körper, was neues, was ihn stört, wetten????
Also, nicht mehr aufregen, nur noch wundern.... 😁

Das mit der Psyche ist eh so eine Sache, findet ein Arzt, nix, warum auch immer, neigt er dazu, direkt alles auf die Psyche zu schieben, gehste dann, zu einem, der sich mit der Psyche auskennt und dieser dir Bescheinigt, du bist, völlig, normal im Oberstübchen, gehst du, nach Hause und bist verwirrt.
Du fragst dich, wie es jetzt weiter gehen soll??
Wer hat nun recht, wer Unrecht und an wessen Aussage hältst du fest und wem glaubst du??
Weil eins ist gewiss, der Stachel für Zweifel ist gesetzt und damit beginnt der Spießrutenlauf, in deinem Kopf, überschlägt sich alles, ob nun begründet oder nicht!!!!!
Und!!!
So fängt der Teufelkreislauf an, und durch das Grübeln, verschlimmert sich alles, es tun Stellen weh, wo du nie was hattest, trotzdem klar vorhanden und fühlbar!!!!!!
Du fühlst dich, Elend und beschissen, und du wirst krank und krãnker, und das alles nur, weil, irgendwann irgend jemand, dein Hirn und oder deine Seele, mit irgendeiner Aussage vergiftet hat!!!! 👍
Obwohl es deinem ICH eigentlich, bis dahin gut ging, und auch noch gut gehen würde, hätte, dir nicht jemand, was anderes eingeredet. !!!!!! 👍
Ist es nicht so????

Warum haben wir, verlernt, auf unsere innere Stimme zu hören, früher hat unser Bauch, sich direkt gemeldet, wenn was nicht koscher war und alles war gut, denn wir waren auf der Hut und deshalb vorsichtig. !!!!!!

Wer hat den Knopf gedrückt und gesagt, wir dürfen, unseren ureigenen Instinkt nicht mehr nutzen und Vertrauen????

Dein Beispiel, Thema, Urlaub, warum geht es uns im Urlaub besser als zu Hause???

Weil wir, abschalten und los lassen, wir hören, wieder auf uns, bin noch müde, okay, dann bleib ich halt noch im Bett, hab jetzt keinen Hunger, okay, dann lass ich es ausfallen und mach was schönes.
Wie verhälst du dich, zu Hause?
Ach, Gott, schon so spät, ich muss jetzt Abendbrot machen!!!
Wer sagt das???
Würde dir im Urlaub, niemals in den Sinn kommen.!!!! 👍 😁

Weißt was ich meine????

Nutzen wir unsere innere Stimme wieder, das war nie ein schlechter Berater.......

Lieben Gruß Cleo 😝 😵

Sep 04, 2016 4:42 PM

Genau das! Und das geht aber auch, wenn es nicht gerade um die natürlichen Bedürfnisse geht. Wenn es zu stressig ist z.b. An der Arbeit... Warum nicht einmal Nein sagen und Stop ich kann nicht mehr?!warum muss denn nur immer alles friedefreudeeierkuchen sein. Das geht doch gar nicht, wir wären ja Maschinen! Und in solchen Momenten wird mir klar dass sich jeder auch ein Stück weit selbst zerstört und es obendrein zulässt dass das andere auch dürfen (einen für einen Hypochonder erklären - wie kommt jemand dazu sich das rauszunehmen??). Ich habe mir fest vorgenommen, den Fachchinesen das zur Frage zu stellen wenn so eine Aussage kommt.
Vertrauen wir uns wieder selbst und stehen für uns ein! Gute Nacht

Sep 05, 2016 2:56 AM

Guten Morgen ☀️ ihr seid hier alle sehr lieb,ich hatte eine gute Nacht.Es ist mir eine große Hilfe mit Euch zu schreiben.Danke an Euch.LG

Sep 05, 2016 3:25 PM

Hallo Hannah

Schön das dir das so nen Auftrieb gegeben hat, ein kleiner Schritt in eine bessere Zeit, auf diese Weise, sammelst du viele positive Erinnerungen, die dir helfen, auch an schei.....Tagen zurecht zu kommen.
Jetzt weißt du, wo du Rat und Hilfe findest, wenn du welche brauchst.
Da du dich hier relativ wohl fühlst, fällt es dir auch leichter, hier nochmal anzuklopfen, wenn es dir schlecht geht.
Natürlich freuen wir uns, auch, wenn mal nix passiert und es nur gute Nachrichten gibt.!!!!!! 👍

Also, passt auf euch auf, und seid gut zu euch... 😁
Lasst es euch gut gehen, soweit es eben möglich ist.

Schönen Abend und eine gute schmerzarme Nacht......

Lieben Gruß Cleo 😝 😵

Ready to start relieving your pain?

Join Community