Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Sehstoerung und schwindel

May 20, 2015 3:56 AM

Hat jemand durch Fibro oder rheuma allgemein auch mit Sehstoerung so verschwommen sehen und Schwindel zu kämpfen. Habe es inzwischen jeden Tag das ist sehr belastend. Hat jemand einen guten Tipp was man da machen kann. Diese täglichen Begleiterscheinungen machen mir zu schaffen die Muskelkraempfe werden auch immer schlimmer. Wenn ich mal einen Tag versuche meinen Haushalt an einem Stück zu schaffen weiß ich das am nächsten Tag garnichts mehr geht. Meine Beine sind wie Bretter kraftlos ziehend dann der schwindel die Augen warum kann man da einfach nichts machen. Vorallem weil der Arzt es nicht ernst nimmt. Man kann kein normales leben mehr führen.

May 22, 2015 8:24 AM

Ist schon abgeklärt muss ja halbjährlich zur Kontrolle wegen basismedikament MTX. Also an der Brille liegt es nicht

Jun 01, 2015 12:06 AM

Vll. einen Neurologen mal aufsuchen. Ich hatte das auch ganz arg mit dem Schwindel und Unwohlsein. Der Neurologe hat mich auf eine Art behandelt, wo ich noch dachte, der braucht wohl auch einen Arzt. Er hat mich nach rechts und links gekippt und ca. eine halbe Stunde waren die z. T. wochenlangen Probleme wie weggefegt.

Jun 06, 2015 5:37 AM

Hallo Google Sie nach Lagerungsschwindel Übungen dazu. Versuchen Sie diese täglich zu machen, wenn es bessert, könnte es vom Innenohr kommen. Ich hatte dies vor 4 Wochen und hielt ca. 2 Wochen an. Tauchte auf, beim schnellen aufrichten, hinlegen und lagerungswechsel.

Jun 25, 2015 4:50 AM

Durch meine Panikattacken und die dadurch entstehenden Verspannungen leide ich fast täglich unter Schwindel und Sehstörungen. Es schränkt das Leben sehe ein. Kopf hoch!

Jun 26, 2015 1:31 PM

Hallo,

wenn bei mir die Muskulatur der HWS verspannt ist (Bandscheibenvorfall C5/C6), dann ist mir auch schonmal leicht schwindelig. Die Fingerspitzen der Finger der rechten Hand sind dann meist taub. Dagegen hilft mir Orthoton (Entspannungstabletten), Halskrause anlegen und hinlegen und versuchen, zu entspannen.

Gute Besserung wünscht Mr Moyamoya

Jun 29, 2015 2:23 AM

Moyamoya ja du hast recht. Ich denke auch das es bei mir von den 3 Bandscheiben in der HWS kommt habe schon spritzen usw bekommen hilft nur nicht Op wollen sie noch nicht machen. Meine HwS ist auch verkehrt herum gekrümmt. Ausserdem habe ich Diffusionsstoerung im Gehirn. Ich bin nur verzweifelt weil keiner hilft. Mit den Fingern kenne ich auch zu genüge. Ich möchte nur ein Tag mal wieder schmerzfrei sein. Wenn es ganz arg wird trage ich auch Halskrause dann kann ich den Hals nicht so abrupt bewegen und es ist dann besser zu ertragen.

Jun 29, 2015 12:49 PM

Hallo!
Ist deine Diagnose abgesichert? Bei mir fing es auch mit Sehstörungen, Schwindel und bleierner Müdigkeit an. Letztendlich kam durch CT und Untersuchung vom Nervenwasser heraus, dass ich Multiple sklerose habe. Viele Krankheiten haben ähnliche Symptome, müssen aber unterschiedlich behandelt werden.

Letztendlich hilft beides: ausschließen, was man nicht hat, aber auch endlich die Nachricht bekommen, unter welcher Krankheit man leidet!

Alles Gute!
Schmerzlinde

Jun 30, 2015 2:24 AM

Hallo Schmerzlinde MS stand auch schon im Raum hat aber noch keiner Untersucht habe das Gefühl das man es nicht ernst nimmt beim Ct was wird da gemacht. Habe immer schwere Beine mit einmal ziehen sie und habe das Gefühl sie gehorchen nicht schwer wie Blei ziehen von knie bis fuss. Genauso geht es mir mit Arm. Ausserdem habe ich immer wieder diesr seltsamen ohnmachtsanfaelle bin nicht ganz weg aber kann dann irgendwie mein Körper nicht kontrollieren. Es ist ganz schön beängstigend vorallem weil die Ärzte ein nicht glauben.

Jun 30, 2015 7:37 PM

Die größte Schwierigkeit ist für jeden Kranken, den richtigen Arzt zu finden. Der einen a) ernst nimmt, b) allumfassend untersucht und berät sowie c) die Symptome richtig deutet. Mein Rat: hartnäckig bleiben, ggfs. Arzt wechseln und der Krankenkasse gegenüber begründen, warum das notwendig ist.

Führe ein Schmerz- und Symptomtagebuch mit vielen Angaben. Das zeigt, wie wichtig dir das Thema ist. Nimm dir zum Arzt Unterstützung mit. Aus Familien- oder Freundeskreis. Jemand, der dich gut kennt und gut argumentieren kann. Bei Bedarf helfen auch die Dienste von Caritas und Diakonie, die dich unterstützen! Nicht aufgeben - das ist entscheidend. Auch wenn es schwer fällt!

Alles Gute
Schmerzlinde

Jul 01, 2015 2:16 AM

Danke schmerzlinde für deine aufbauende Worte. Schmerztagebuch führe ich jetzt schon. Mein Arzt nimmt sich aber nicht die zeit es mal anzusehen. Kann man den Aerzten direkt verlangen eine punktion oder liquoruntersuchung zu machen. Was ist besser gleich zum Neurologen oder mit rheumadoc besprechen. Neurologe sind bei uns die Warteliste sehr lange dauert bis zu 4 Monate muss auch lange Fahrtzeit in kauf nehmen da bei uns keiner mehr neue Patienten annimmt. Mir fällt es sehr schwer den Auto fahren wird auch schon ein Problem durch die sehstoerung und beinkraempfe. Auch habe ich nurmeinen mMann hier und er arbeitet lange. Mache mir Sorgen meine Schwester hat mit 30 Muskelschwund bekommen was ja bei Frauen in den Alter selten ist. Was ist mit Laesionen im Gehirn gemeint diese weißen flecke ist das sowas wie diffussionsstoerung. Das ist doch sauerstoffmangel im Gehirn. Das CT sollte das nur vom Gehirn gemacht werden oder was genau. Habe im September nochmal Mrt Termin für Kopf da ich auch ein Menigiom habe ist aber an einer Stelle wo es keine Probleme macht und nur 1 cm. Also danke für die Tips. Das problem ist hatte sonst diese Schwäche nur aller paar Monaten jetzt taeglich bin auch nur noch erschöpft schaffe kaum etwas schlafe ständig meine HWS ist jeden Tag wie im Schraubstock. Wie hat sich das alles bei dir bemerkbar gemacht. Diese Kraftlosigkeit macht mich fertig bin nur am heulen gerade weil keiner ein glaubt man ist so hilflos und schon ddeprimiert. sschön das man hier Hilfe bekommt.

Ready to start relieving your pain?

Join Community