Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Wer hat Erfahrungen mit Spinalkanalstenosen? Mit OPs derer?

Jul 02, 2015 1:57 PM

Hallo,

Bei mir wurden mehrere Spinalkanalstenosn in der HWS und LWS festgestellt, welche die Ursachen für meine Stärken Schmerzen sind. Wer würde deshalb bereits operiert oder erfolgreich konservativ behandelt?

Danke und lieben Gruß vom

Mr Moyamoya

Jul 14, 2015 1:12 PM

Hallo, ich leide auch an diesen Schmerzen im lws und In den Unterschenkel . Ich bin letztes Jahr an den Bandscheiben 2 Mal operiert , aber es ist nicht besser, nehme zur Zeit Tilidin 50mg morgens und abends es hilft nicht immer . Habe im Mai eine schmerzteraphie gemacht hat auch nichts geholfen. Ich weiß nicht mehr weiter und habe keine Lust mehr von Arzt zu Arzt. Grüße. Margot

Jul 14, 2015 3:36 PM

Hallo Margot, ich kann Dich gut verstehen ich habe auch starke Schmerzen bei mir besteht der Verdacht auf Morbus Bechtetew. Ich nehm auch die 50 mg Tilidin aber zwei morgens mittags und Abends mir hilft das. Ich wünsch Dir Glück bei der Diagnosesuche. Kopf hoch. Gruß Steffi

Jul 14, 2015 4:54 PM

Hallo,

danke für Ihre/Eure Beiträge. Ich werde mit:
Oxygesic-10-mg-Schmelztablette: 1-0-0-0
Oxygesic-10-mg-Retardtabletten: 1-0-1-0
Naproxen 500 mg: 1-0-1-0
Lyrica (Pregabalin) 100 mg: 1-0-1-0
Orthoton (DoloVisano): (Bei Bedarf bis zu 4 X 2 Tabletten)
Doxepin 100 mg (Psychofarmaka zum Schlafen (0-1-0-1)
behandelt.

Operationen werden abgelehnt. Ich soll mir den Nerv, der die starken LWS-Schmerzen, die bis in den linken Fuß ausstrahlen, veröden oder aber "todspritzen" lassen.

Demnächst Termin bei einem Orthopäden, damit ich eine Überweisung in eine Fachklinik bekomme und mir seine Meinung zu meiner Schmerzsymptomatik anzuhören.

Gute Besserung wünscht

Mr Moyamoya

Jul 14, 2015 5:31 PM

Wurde 2x LWS operiert, weitere Operationen und auch veröden meiner Nervenwurzeln lehne ich ab, auch meine Schmerztherapeutin stimmt meiner Entscheidung zu. Lyrica hat zuviel böse Nebenwirkungen und bin seit März auf Oxycodon 10mg 1-1-1 und zum besseren einschlafen Diazeparm 10mg , geht soweit ganz gut mit jedoch wird derzeit noch eine fein Abstimmung vom Oxycodon gemacht.
MfG und gute Besserung

Ready to start relieving your pain?

Join Community