Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Wer kennt oder hat Erfahrung mit Palexia? Was ist das u hilft es?

Aug 25, 2015 1:14 PM

Ich habe mal eine Frage, kennt jemand hier das Medikament Palexia? Oder hat schon Erfahrung damit gemacht?
Es geht darum, besser eingestellt zu werden, da ich zur Zeit wieder unter heftigen Schmerzschüben leide und mein Arzt sagte mir heute, er würde mir Palexia empfehlen. Da ich es vorher noch nicht gehört habe, dachte ich, dass wenn es jemand kennt, dann jemand von hier. Ich danke schonmal für eventuelle Antworten. LG ☺😊

Aug 26, 2015 5:13 AM

Habe palexia 4 Monate genommen weil es ja als wundermittel angepriesen wird. Leider hatte ich mit heftigen Nebenwirkungen gekämpft. Aber jeder verträgt es anders. Hatte vorher Oxycodon und hatte da garkeine Nebenwirkungen. Bei palexia konnte ich keine Nacht mehr schlafen. Habe den ganzen Tag und Nacht stark geschwitzt starke Kopfschmerzen und die schmerzen wurden kein bisschen besser deshalb bin ich jetzt auf Pflaster die gehen auch nicht so auf den Magen. Leider machen alle opiate sehr müde damit kämpfe ich am meisten. Also ich persönlich lehne Palexia wegen den starken Nebenwirkungen ab. Habe noch welche da und kann dir gern den Zettel mal nachlesen und aufschreiben was da so an Neben und Wechselwirkungen drauf steht

Aug 26, 2015 5:41 AM

Hallo Phillis , hab ganz lieben Dank für Deine Antwort. Das hört sich wirklich nicht gut an. Ja, müde machen alle Opiate. Habe auch damit zu kämpfen. Es gibt Tage, da geht's u an anderen überfällt mich die Müdigkeit so plötzlich u heftig, dass es mir kaum möglich ist, die Augen noch auf zu halten. Ärgerlich, wenn ich dann nicht zu Hause bin.
Ok, ich werde mal noch ein wenig recherchieren, hab bis Montag Zeit.
Nochmals herzlichen Dank für deine Antwort. 😊☺

Aug 26, 2015 5:52 AM

Wie gesagt es muss jeder für sich entscheiden und ausprobieren was den einen nicht hilft kann durchaus bei anderen gut helfen nur möglichst mit kleiner Dosis beginnen lieber verteilt morgens und abend. Alles gute und gib mal Bescheid wenn du es beginnst.

Aug 26, 2015 6:06 AM

Ja mach ich, danke dir. ☺

Aug 31, 2015 2:47 PM

Hallo,
Ich nehme seit zwei Jahren 2 x 50mg Palexia retard. Bin zufrieden, es dämpft die Schmerzen, so dass ich die meiste Zeit arbeitsfähig bin. Höhere Dosis bei sehr starken Schmerzattacken vertrage ich jedoch nicht. Das kann man nur gemeinsam mit dem Arzt ausprobiere. Ich würde es empfehlen, wenn die Schmerzen ständig da sind, aber nicht zu stark.
Alles Gute!
Ju.

Aug 31, 2015 2:49 PM

Nachtrag: bei meine Dosis keine Nebenwirkungen!

Sep 04, 2015 3:39 PM

Herzlichen Dank für eure Erfahrungsberichte. Habe inzwischen angefangen Palexia zu nehmen und bisher fahre ich gut damit. Habe keine größeren Probleme. Bin natürlich viel, bzw noch mehr müde, aber ich hoffe, dass legt sich bald. Und was soll ich sagen, die krassen Schmerzen sind tatsächlich reduziert. ( Neue Besen kehren gut) ☺😊😉 mein Alltag schaut etwas besser aus.
Euch ein schönes Wochenende, lg

Sep 05, 2015 2:22 AM

Na dad ist doch schön zu hören mit der Müdigkeit ist glaube ich das Hauptproblem bei opiaten. Wie ich gesagt habe jeder muß ein Medikament selbst erstmal ausprobieren da jeder Körper anders reagiert und wenn man mehrere Medikamente nimmt ist dann immer das Problem mit Wechselwirkungen. Alles gute und ein hoffentlich einigermaßen schmerzfreies Wochenende.

Jun 19, 2018 8:51 PM

Ich nehme schon eine ganze Weile Palexia 50 und je nach dem bin ich morgens zu nix zu gebrauchen weil mein Hirn Karussel fährt. Dann hab ich jetzt auf retard umgestellt mit der NW dass ich ganz schlecht oder gar nicht schlafen kann. Teufel oder Belzenub, schlafen tagsüber wegen Karussel ist mir dann doch lieber als die ganze Nacht zu grübeln. Ich fahre Anfang Juli in Reha, hoffe die haben da noch 1-3 Ideen

Ready to start relieving your pain?

Join Community