Learn from patients with pain similar to yours

CatchMyPain Community and Pain Diary App to manage chronic illness

Wie geht ihr mit "nichts tun können" um?

Apr 08, 2017 3:41 AM

Ich liege gerade wegen schmerzen im bett und möchte eigentlich so viel machen: die wäsche, die spülmaschine, kisten auspacken nach umzug, bürosachen erledigen etc.
Aber was mache ich. Ich liege im bett und kann nichts machen.
Wie geht ihr mit solchen tagen um? Ich bin gerade gefrustet:-( lg

Apr 08, 2017 8:20 AM

Hallo Milla,

Ich habe gelernt mich und auch meine Schmerzen anzunehmen. Da ich schon seit Jahren ein Chronischer Schmerzpatient bin, kann ich voll und ganz verstehen wie du dich fühlst. Ich habe zum Glück sehr gute Ärzte, die mich verstehen und mich im Notfall auch mal auffangen. Mir hat, begleitend zur Schmerztherapie, eine verhalten 's Therapie sehr geholfen. Ich bin jetzt entspannter und kann viel besser mit den Schmerzen umgehen. Da ich für 4 Stunden in der Woche eine Haushaltshilfe bewilligt bekommen habe, ist auch der Haushalt für mich zu bewältigen. Und wenn die Schmerzen zu sehr überhand nehmen, leg ich mich ins Bett, spiele oder lese und lenke mich damit ab. Die Schmerzen sind ja nicht weniger geworden aber es belastet mich nicht mehr so sehr. Aber es hat schon ein paar Jahre gedauert, eh ich so weit war. Einen Tip, der dir sofort hilft, wird dir keiner geben können. Aber es gibt halt Möglichkeiten zu lernen das hier und jetzt zu akzeptieren, denn die Schmerzen gehören jetzt halt zu deinem leben. Es ist egal, ob die Wohnung schmutzig, die Wäsche dreckig, der Kühlschrank leer ist. Wichtig ist einzig und allein dein Wohlergehen, das du tust was dir gut tut. Ein gemütliches Entspannungsbad, gute Musik, ein schöner Film oder ein gutes Buch. Ich drücke dir die Daumen, dass es dir bald wieder besser geht. Liebe Grüße von Caro

Apr 08, 2017 12:57 PM

Ich danke dir vielmals für deine antwort. Ich werde es versuchen zu beherzigen und zusätzlich so einen verhaltenstherapeuten zu finden.. lg und einen schönen abend

Apr 08, 2017 1:41 PM

Genau. Wie die Wohnung aussieht ist mir dann auch total egal. Ich könnte die ganze Zeit in der Badewanne verbringen. Wenn es ganz schlimm wird heule ich mich manchmal einfach nur aus. Ganz alleine. Und danach geht's mir etwas besser. Es muss einfach mal raus, vor allem wenn man durch Schmerzen, Stress etc. geplagt ist und wie so oft in meinem Fall ohne Diagnose vom Arzt kommt. Spielen, lesen, fernsehen oder Musik können auch an einigen Tagen helfen. Wie Caro schon meinte, jeder muss das mit der Zeit rausfinden was für ihn selbst am besten passt. Ich wünsche dir viel Kraft und bald eine schmerzfreiere Zeit

Apr 09, 2017 7:33 AM

Progressive Muskelrelaxation oder Entspannungsübungen (App oder CD); sowas hilft mir bei sowas sehr. 😊.

Ready to start relieving your pain?

Join Community